Hilfe bei Elternzeit 😓

Hallo

Verstehe das mit der elternzeit nicht ganz ! Mein Sohn ist am 23.6.21 geboren .. ich kann 3 Jahre elternzeit nehmen ? Stimmt das ? Bekomme ich die volle Zeit Elterngeld ? Und was Ă€ndert sich wenn ich kĂŒrzer elternzeit nehme ?

1

Hallo, erstmal herzlichen GlĂŒckwunsch â˜șïžđŸ„°
Also generell bekommt man auf ein Jahr das Elterngeld. Du kannst dieses aber auf zwei Jahre aufsplitten. Zur ErklĂ€rung: wenn du zB 1000€ Elterngeld erhĂ€ltst kannst du dies auf ein Jahr auszahlen lassen oder auf zwei Jahre, dann bekommst du monatlich nur 500€. Im dritten Jahr bekommst du leider garnichts. Hoffe ich konnte dein Anliegen klĂ€ren.

2

Elterngeld und Elternzeit sind prinzipiell nicht aneinander gekoppelt.
Auf Elterngeld hast du fĂŒr 12 Monate Anspruch. Wenn dein Partner auch mindestens zwei Monate nimmt, erhaltet ihr insgesamt 14 Monate Elterngeld, die ihr unter euch aufteilen könnt.
Ansonsten empfehle ich hier die einschlÀgigen Infoseiten. Da gibt es ganz viele Beispiele wie sich Elternzeit und Elterngeld gestalten lassen.

3

Hey,
Also Elternzeit kannst du 3 Jahre nehmen. Musst du 7 Wochen vor Beginn bei deinem Arbeitgeber beantragen. Basis Elterngeld stehen einem 12 Monate zu. Wenn du Elterngeld Plus nimmst, kann man sein Elterngeld auf 24 Monate strecken, bekommst aber auch nur die HĂ€lfte des Betrages und kannst dazu verdienen.
Wenn du bei der Elterngeldstelle anruft, erklĂ€ren die einem was man fĂŒr Möglichkeiten hat. Mit hat es weiter geholfen.

Lg

4

Hast du denn noch keine Elternzeit bei deinem AG eingereicht??

5

Dein Sohn ist 4 Wochen alt und du hast noch keine Elternzeit bei deinen Arbeitgeber beantragt?
In 4 Wochen endet der Mutterschutz und danach wĂŒrde die Elternzeit beginnen heißt du bist 3 Wochen zu spĂ€t.

Wenn Dein Arbeitgeber kulant ist, kannst Du nahtlos in Elternzeit gehen und mit Urlaub ĂŒberbrĂŒcken
Wenn er es nicht ist (das ist sein gutes Recht, weil Du Dich nichts an die Frist gehalten hast) musst Du die Zeit arbeiten gehen bis zum Beginn der Elternzeit
Solltest Du dieser einfach fern bleiben, darf er Dich sogar kĂŒndigen.

Zur Elternzeit, diese hat nichts mit dem Elterngeld zu tun
Elterngeld kann man bis zu 2 Jahre beantragen (der Mutterschutz zÀhlt da aber bereits mit). Entweder man bekommt 1 Jahr Basiselterngeld oder 2 Jahre Elterngeld plus (die HÀlfte vom Basiselterngeld)
Elternzeit kann man bis zu 3 Jahre beantragen auch gestĂŒckelt bis zum 8 Lebensjahr vom Kind (wobei ich glaube, dass man da dann 24 Monate innerhalb der ersten 36 Monate nehmen muss. Lass mich da aber gerne korrigieren, sollte das nicht stimmen, bin mir da nĂ€mlich nicht ganz so sicher)

Top Diskussionen anzeigen