Hilfe bei Urlaubsanspruch

Hallo,
vielleicht kann mir jemand bei der Rechnung helfen?
Ich wechsle Anfang September meinen Arbeitgeber.
Beim alten AG hatte ich dieses Jahr noch keinen Urlaub (bzw. nur Urlaub aus dem letzten Jahr) genommen, von 01.04. - 03.09. Elternzeit.
Bei beiden AG's habe ich 30 Tage Urlaub.
Richtig, dass ich beim alten AG 8 Resttage habe? Beim neuen dann 10 für das restliche Jahr ?

1

Ich denke das ist richtig.
Beim alten AG 7,5, gerundet 8.
Beim neuen AG für 4 volle Monate 10.

2

Hat dein AG den Urlaubsanspruch in der EZ bereits gekürzt oder ist dies über Tarifverträge erfolgt?

Wenn nein dann hast du Urlaubsanspruch auch in der EZ das wären dann 20 Tage. Die Kürzung kann dein AG dann aber bis zum letzten Arbeitstag noch nachholen. Danach nicht mehr.

Ansonsten dann korrekt 8 Tage beim alten Arbeitgeber und 10 beim neuen wenn du ab 1.9. wechselst... wenn du im laufenden September wechselst dann nur 8 da du Anspruch nach Bundesurlaubsgesetz nur für volle Monate erwirbst. Tarif/Arbeitsvertragliche andere Regelungen sind aber auch hier möglich.

3

Danke
Zwar kein Tarifvertrag, aber ja, die Kürzung steht im Vertrag drin.

Ich würde eigentlich nicht zum 1. wechseln, da es aber über einen Aufhebungsvertrag läuft, kann ich das bestimmt noch so machen. Das wusste ich nicht, dass es danach weniger Tage wären. Danke

Top Diskussionen anzeigen