Volles Gehalt während teilzeit/Elternzeit

Hallo,

Weiß jemand ob mein Mann trotzdem die 300 Euro elterngeld erhält wenn er 2 Monate Elternzeit nimmt in denen er 30 Stunden arbeitet aber trotzdem von seinem Arbeitgeber das volle Gehalt wie vorher bei 40 Stunden bekommt?

1

Das funktioniert nicht. Die Elterngeldstelle möchte sehen, dass Zeit und Geld reduziert werden.

2

Bist du dir da sicher? Wenn man vorher garnicht gearbeitet hat bekommt man ja auch trotzdem den mindestsatz, da wird ja auch nichts reduziert 🤷‍♀️

3

Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun 🤷‍♀️
Da liegt dein Denkfehler.

weitere Kommentare laden
9

Sein AG will ihm also ¼ seines Gehaltes schenken?! Grundsätzlich muS man nur bestätigen, dass man in EZ nicht mehr als 30 Wochenstunden arbeitet. Klar, strichpunktartig wird da vielleicht auch mal das Gehalt kontrolliert. Dann muss man eben begründen, warum man noch das selbe Gehalt bekommt. Hab es zeitgleich eine entsprechende Gehaltserhöhungen (so hoch?) dann hat man das ja schriftlich. Ansonsten macht es halt den Eindruck man hätte die 10 Stunden inoffiziell doch gearbeitet.

Und wenn es durch eine Gehaltserhöhung kommt dann muss dein Mann natürlich auch nachweisen können, dass er dann entsprechend deutlich mehr verdient, wenn er wieder vollzeit arbeitet.

Top Diskussionen anzeigen