Wieviel Prozent?

Hallo, ich betreue gerade mein Kind, 3 Jahre alt, welches einen Quarantäne Bescheid nach positiv Kontakt hatte. Habe ich dem Arbeitgeber mitgeteilt. Die sagen ich bekomme 67% des Lohns von Ihnen gezahlt, ich soll nicht die zusätzlichen Kind krank Tage beantragen, da Kind in Quarantäne und nicht wie bei meinen anderen nur die Gruppe geschlossen. Da hat mein Mann die Tage bei seiner Kasse beantragt. Die Auszahlung ist deutlich weniger als 100 %, auch unter Berücksichtigung der Sozialabgaben. Dies wird im Moment geklärt. So jetzt sagt unser Steuerberater, mir stehen 100 % über die KK zu und nicht 67% über den Arbeitgeber. Ich bin total verwirrt. Ich bin angestellt und gesetzlich versichert. Kann jemand aufklären?

1

Wenn dein Kind in Quarantäne ist und das 12 LJ nicht vollendet hat, muss es betreut werden. Du erhältst 100 %. War bei einer Kollegin erst kürzlich so. Sie musste auch keine Kindkranktage nehmen, die Erstattung erfolgte bei uns übers Land.

2

Hallo,

Fast alles falsch.

Du hast eine Wahl zwischen Kind Krank Tage ( 70% vom Brutto, max. 90% vom Netto) und Entschädigung nach IfSG. Bei Betreuung ist das 67% vom Netto.

100% netto gibt es nur, wenn man selbst in Quarantäne ist.

3

"max. 90% vom Netto"

Die Betonung liegt hier auf "max.". Bei mir als Gutverdiener sind es nur 60 % vom Netto.

Top Diskussionen anzeigen