Erzieherinnen hier???

Hallo :)

Ich bin ganz frisch schwanger (rechnerisch 5+0) und war noch nicht beim Frauenarzt...den Termin hierfür kann ich erst nächste Woche machen, da er im Urlaub ist.

Ich bin Erzieherin im Krippenbereich und wollte nun wissen wie ihr euch so verhalten habt? wart ihr erstmal normal arbeiten oder seid ihr zu Hause geblieben bis zur Bestätigung des Frauenarztes?

Dann würde ich auch meiner Leitung gleich bescheid geben, die mich ja dann freistellt bis der Immunstatus geprüft ist oder ?

Sollte ich gegen alles immun sein, kann ich dann bedenkenlos weiter arbeiten?
Oder ist man als schwangere Erzieherin durch Corona sowieso im BV?

So viele Fragen, ich hoffe jemand kann helfen 🙈🙈🙈

LG Sindy 🙂

1

Huhu, ich hab tatsächlich gleich bei positivem Test Bescheid gesagt, aber ich wusste auch aus der ersten Schwangerschaft dass ich keine Immunität gegen Cytomegalie habe und ich wollte da nix riskieren. Ich wurde dann freigestellt bis der Immunstatus überprüft wurde und dann bekam ich ein BV. Mit den Bedingungen wegen Corona kenne ich mich nicht aus, da ich zu der Zeit schon in Mutterschutz/Elternzeit war. Aber in der Krippe weiter arbeiten wird schwierig da du nicht regelmäßig über 5kg heben darfst und ich schätze die Kinder bei euch wiegen mehr oder? Alles Gute

2

Warte bis zum FA-Besuch ab und fertig. So früh würde ich nicht melden.

Top Diskussionen anzeigen