Grundeinkommen

Wer kennt es: "Mein Grundeinkommen" verlost für ein Jahr lang, monatlich 1000€ an die Gewinner.
Was würdest ihr machen, würdet ihr das Geld gewinnen? Würde es euch ein bisschen innere Ruhe zurück bringen, würdet ihr ganz verrückte Sachen anfangen mit dem Geld, einfach sparen.. erzählt doch mal:)
Ich würde mir endlich mal einen neuen Kleiderschrank gönnen und danach..keine Ahnung 😀
Viele Grüße

1

Wir würden uns endlich für ein Kind entscheiden. Momentan haben wir es einfach noch nicht gemacht, da der Kindergartenplatz hier knapp 500 € kostet und auch Angst vor weiteren Kosten haben, da wir jetzt schon am Monatsende immer knapp auf null kommen.

7

Es ist traurig, wenn die Kinderplanung so von den finanziellen Möglichkeiten so blockiert wird. Aber naklar, das sollte man auch nicht außer Acht lassen. Ich wünsche euch, dass es schnell bei euch passt und ihr starten könnt 🌼

9

Hi!
Bei uns genauso. Wir würden mit den 1000 € in der Hinterhand ein Kind bekommen.
Wir haben mal durchgerechnet und uns würden mehrere 100 € jeden Monat fehlen. Und ein Kind verursacht ja auch noch Kosten.
Ich verdiene nicht schlecht, mein Mann als Pflegefachkraft allerdings schon und er müsste dann auch in Elternzeit gehen, sonst klappt es finanziell gar nicht mehr.
Wir sind wirklich sparsam, wohnen in einer kleinen Wohnung, werden kein Haus bauen etc. und trotzdem würde es knapp werden.
Mittlerweile sind wir Anfang/Mitte 30 und möglicherweise bleiben wir kinderlos.
LG

weitere Kommentare laden
2

Da ich Teilzeit in Elternzeit bin, würde ich auf weniger Stunden runtergehen, d.h. wir haben dann das gleiche Geld, aber mehr Familienzeit.

3

Das Geld würde ich ansparen und dann 1-2 mal im Jahr davon was schönes gönnen...

4

Ich würde sparen bis ich finanziell unabhängig bin und dann kann ich machen, was ich möchte.

5

Von 12 x 1000 Euro #kratz?

6

Finanzielle Unabhängigkeit klingt traumhaft, aber wann wäre die erreicht. In dem Fall bekämst du das Geld ja nur für 12monate und danach geht es weiter wie zuvor...auf jeden Fall spannend

weiteren Kommentar laden
11

Ich würde meine Stunden etwas reduzieren (es würde wahrscheinlich garnicht groß ins Gewicht fallen) und auf einen tollen Urlaub sparen.
Ich bin total pro Grundeinkommen und hoffe, dass es irgendwann kommt.

12

Wenn du auch noch Urlaub machen möchtest von dem Geld, wirst du die Stunden aber nicht lange reduzieren können.
Wir sprechen hier von 12000 Euro.#zitter

15

Richtig wir sprechen über 12000 Euro.
Ist ja klar, dass ich nicht mein Leben lang meine Stunden reduzieren wollen würde, aber vielleicht für ein Jahr. 200€ weniger im Monat = 2400€ im Jahr. Bliebe noch mehr als genug für einen oder zwei Urlaube.
Man kann bei allem sagen, oh es sind ja aber nur 12000 Euro, davon kann man nicht ewig das Haus abbezahlt oder immer Urlaub machen oder 3 Kindern das Studium finanzieren. 🤦‍♀️

weiteren Kommentar laden
13

Kredit schneller abbezahlen, gut leben und sparen

Top Diskussionen anzeigen