Mutterschaftsgeld/Elterngeld für Beamte

Hallo zusammen!
Ich hätte da ein, zwei Fragen zu den Bezügen für (Bundes)Beamtinnen im Mutterschutz und während der Elternzeit.
Vielleicht gibt es hier eine erfahrene Mama, die mir da weiterhelfen kann? Es wäre super hilfreich wenn du dich bei mir melden würdest 😊 (Gerne auch PN)

Danke!

1

Ich kann es gerne mal versuchen.
Aber grundsätzlich erhälst du deine normalen Bezüge weiter und kein Mutterschaftsgeld.

Zählt aber beim Elterngeld als Mutterschaftsgeldbezug.

Aber leg einfach mal los.

3

Danke, damit hast du mir schon mal weitergeholfen 😊
Habe dir noch eine PN geschrieben.

2

Hallo,
ich bin zwar Kommunalbeamtin, aber das zweite Mal schwanger, vielleicht kann ich dir helfen.
Liebe Grüße

4

Hallo,
bin auch Bundesbeamtin und aktuell in der 34. SSW. Bin also auch gerade mittendrin ☺
Nach Auskunft von meiner zuständigen Elterngeldstelle zählen für die Berechnung die 12 Kalendermonate vor der Geburt und nicht vorm Mutterschutz.
Und während des Mutterschutzes gibt es, wie oben schon steht, die Dienstbezüge weiter.
LG

5

Die Pkv muss in der Regel in der Ez weiter bezahlt werden.

6

Danke euch für die Antworten, meine Fragen konnten fürs Erste geklärt werden!

Top Diskussionen anzeigen