Arbeiten am Samstag.

Hallo ich bin jetzt in der SSW 13+5.
Meine Frage ist ob mein Arzt mir eine Bestätigung oder sowas in der Richtung geben kann das ich Samstag nicht mehr arbeiten muss?
Kurz zur Erklärung : ich arbeite im Homeoffice im Büro. Ich mache Mail Bearbeitung und kümmere mich am Telefon um die Kunden. Im Bereich Kredit, was nicht immer einfach ist, da die Kunden sehr anstrengend sind.
Jetzt muss ich auch Samstag arbeiten, habe aber in der Woche dafür ein Tag frei, sprich ein Tag in der Woche und der Sonntag noch. Ich merke das es für mich extrem anstrengend ist wenn ich nur ein Tag frei haben. Die darauffolgende Arbeitswoche bin ich so erschöpft, müde, ausgelaugt und habe Kopfschmerzen.
Ich merke einfach wir mir die zwei Tage hintereinander frei fehlen zur Erholung.
Danke schon einmal für Ihre Antwort.

LG

1

Danke schon mal für eure Antworten 🙈😊

2

Ich denke nicht das der Arzt dich explizit für einen Wochentag befreien kann.

Ich habe in meiner ersten Schwangerschaft Vollzeit im Einzelhandel gearbeitet und hatte Arbeitszeiten von Montag bis Freitag zwischen 9 und 20 Uhr.

Dafür konnte ich, wenn es mir schlecht ging, immer ausruhen sobald es notwendig war. Und das kam gewiss ein paar Mal vor. Und ich musste sogar einmal nach Hause weil es mir sehr schlecht ging und ich gespuckt habe.

Ich kenne mich mit Himeoffice nicht aus aber warum kann deine Arbeitszeit nicht von Montag bis Freitag bleiben? Kannst du nicht mit deinem Chef sprechen.

Ansonsten wenn es dir nicht gut geht mach eine Pause. Du bist schwanger und sollst dich nicht überarbeiten. Um so weiter du bist um so anstrengender wird es auch werden.

7

Under Betrieb hat 365 Tage im Jahr offen.
Wird schwierig einfach zu sagen ich möchte nur noch von Montag bis Freitag arbeiten. Deswegen habe ich bzw hoffe ich das, mein Arzt was machen kann.
Dadurch das das in Betrieb nicht offen kommuniziert wird das ich schwanger bin kann ich nicht einfach Pause machen. Ich muss immer jemanden rufen und fragen ob es okay ist und muss mich immer erklären.

3

Ich denke nicht, dass es Grund genug ist aber da musst du mit deinem Arzt darüber reden.
Bei uns ist es momentan auch sehr anstrengend. Beide im homeoffice, ein Kind homeschooling und ein Kleinkind was spielen oder ärgern will. Wenn ich könnte, hätte ich auch gerne weniger Arbeit aber gesundheitlich gibt es trotzdem keinen Grund. Ist halt so, müssen wir alle durch.

4

Ja das ist zulässig... Du darfst nur keine Mehrarbeit machen, d. h. Deine Wochenstunden dürfen die im Vertrag vereinbarten Stunden nicht überschreiten.
Der Samstag gilt als regulärer Arbeitstag. Vielleicht kannst Du Deinem Arbeitgeber erklären, dass es Dich körperlich erschöpft und Du Dich nicht gut fühlst. Eventuell lässt er sich ja darauf ein, Dich nur von Mo bis Sa zu beschäftigen...

5

Ich meinte natürlich Mo bis Fr 🙈😂❣

6

Dann solltest Du mit Deinem Vorgesetzten absprechen, dass Du montags immer frei hast.

8

Ich habe immer in den Frühschichtwochen eine Wochenendschicht, das, heißt das ich nur in der Woche frei bekomme und nicht die darauffolgende Woche.

9

Samstags arbeiten ist erlaubt. Nur Nachtarbeit zwischen 22-6 Uhr ist nicht mehr erlaubt.
Ich habe selber bei Kind 2 Homeoffice im Vertrieb gemacht bis zum Muschu. Kann nicht verstehen, was daran so anstrengend sein soll. Pause steht dir zu. Die kannst du dir ja frei einteilen. Vielleicht mehrer kleine als eine große.

Vg

10

Ich glaube nicht das du eine Bescheinigung vom Arzt dafür bekommst. Der Samstag zählt als normaler Arbeitstag.

Ich arbeite im Einzelhandel und kenne es gar nicht anders als samstags zu arbeiten. Auch schwanger geht das, und ich war am Anfang der Schwangerschaft auch sehr müde. Da musst du wohl einfach durch.

Versuche mit deinem Vorgesetzten zu reden,vielleicht findet sich ja eine Lösung.

11

Also ich kann dir sagen... Ich war nur in elternzeit mit meiner kleinsten und auch immer müde und ko.

Das ist leider eine Erscheinung der Schwangerschaft 🤷‍♀️

Versuche mit deinem Chef zu reden... Sonst wird es wohl keinen Weg geben

Alles gute dir ❤️

12

Mmh...Samstag ist ein normaler Arbeitstag. Speziell auf diesen Tag wirst du wohl eher nichts gemünzt bekommen.
Es gibt aber schon ein Teil-BV.
Möglich sind sicher eher mehr und längere Pausen.

Top Diskussionen anzeigen