Kündigungsfrist formulierung / Krankenversicherung

Hallo
Ich habe auf den 15.12 gekündigt meine Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen
Formuliert habe ich dies
Ich kündige hiermit meine Arbeitsstelle fristgerecht ( 15.12.).....

Jetzt hat mich mein ag schon abgemeldet bei der Krankenkasse?? Aber mein ltz Arbeitstag wäre doch der 14.1 oder halt 15.1 ?? Da diese 4 Wochen Kündigungsfrist noch zu beachten sind ?? Hab ich das falsch formuliert?

( bin in Elternzeit und die momentan im Urlaub )


Danke

1

Naja du hast AM 15.12. gekündigt, aber hast geschrieben ZUM 15.12.? Das ist natürlich missverständlich...
Ruf doch deinen Arbeitgeber einfach mal an?

4

Af ist noch 2 Wochen im Urlaub und ich war heute beim notdiendt mit ner Versichertenkarte die gesperrt ist 😡😅

2

Wenn du geschrieben hast, dass du zum 15.12. kündigen, ist es korrekt vom AG.
Wie war denn der genaue Wortlaut?

3

Das hab ich mir gedacht 🤯😑hab geschrieben

Hiermit kündigen ich meine arbeitsstelle fristgerecht ( 15.12.20) bitte bestätigen Sie mir dies schriftlich.



Verstehe das es mein Fehler mit der Formulierung ist aber ich muss ja doe 4 Wochen frist einhalten ? Deshalb kann ich ja garnicht zum 15.12 kündigen sonder wäre ja der 15.01

Geschrieben wirde die Kündigung am 09.12

5

Wenn sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer einig sind, kann die Frist auch kürzer sein. Hat er denn eine Bestätigung geschickt?

Btw. Ich glaube nicht, dass die Sperrung der eGK mit der Kündigung zusammenhängt. Ist die Karte vielleicht abgelaufen? Technischer Defekt?

weitere Kommentare laden
8

Wenn du zum 15.12 gekündigt hast und dein Arbeitgeber angenommen hat, was er machen kann aber nicht muss, dann hast du seitdem 16.12 keinen Arbeitgeber mehr.

Top Diskussionen anzeigen