Schwanger in Karenz, nur 1 Monat arbeiten bis neuer Mutterschutz

Hallo ihr Lieben
Ich bin im Moment in karenz und werde Anfang März wieder arbeiten gehen. Jetzt ist es aber so dass ich wieder schwanger bin. Mein Mutterschutz beginnt Mitte April. Es ist ziemlich doof und war so nicht geplant aber ist nun mal so.... Ich habe total Angst es meinem Chef zu sagen. Ich kann mir seine Reaktion schon vorstellen. Vor allem weil er mich im September (da war ich noch nicht schwanger) gefragt hat ob ich wieder komme nach der karenz und meine karenz Vertretung will das auch wissen weil sie sich was suchen wird. Ob sie nun schon eine andere Stelle hat weiß ich nicht. Sie wäre vermutlich geblieben wenn wenn ich wieder in karenz gehe.
Ich bin jz Ende 14ssw und schön langsam sollte ich es melden oder? Wie mache ich das am besten. Telefonisch, mail, persönlich? Mein Chef und ich sind nicht die besten Kollegen, arbeiten aber Tag täglich nebeneinander.... Ich gab solche Angst. Habt ihr Rat für mich?
Danke 🤗

1

Das ist natürlich eine sehr blöde Situation, für alle Beteiligten! Aber es ist, wie es ist.

Ich würde sowas persönlich machen und zwar relativ zeitnah, vllt kann dein Chef deine Vertretung ja doch noch halten und ihr alle diesen einen Monat irgendwie überbrücken. Auf jeden Fall würde ich es zeitnah sagen.

2

Danke für deine Antwort. Ja, blöd ist die Situation wirklich. Arbeiten muss ich im März und Anfang April schon weil ich sonst nicht versichert bin bzw. kein Einkommen habe und somit auch keine Wochengeld bekommen würde...
Ich wünschte ich wäre nicht in dieser Situation 😔 Ich hab mich schon so aufs Arbeiten gefreut....

3

Schnellstens dem Chef sagen, sonst ist die Karenzvertretung weg - falls sie das nicht schon ist!

Top Diskussionen anzeigen