Arbeitslos und Contact-Tracing

Hallo!

Ich bin - dank Corona - arbeitslos und habe mich kurzfristig dazu entschieden als Contact-Tracer arbeiten zu wollen.

Nach einem landesweiten Aufruf der Arbeitsministerin, sich bei Interesse an das zuständige Arbeitsmarktservice (hier in Österreich) zu wenden, tat ich dies.

Als Antwort kam, dass man sich an nicht an den Aufruf – sich ans Arbeitsmarktservice zu wenden – erinnern könne.
Also recherchierte ich im Internet, nachdem, was die Arbeitsministerin im Fernsehen gesagt hat und kopierte diesen Text in meine Mail. [….in Kooperation mit dem Arbeitsmarktservice…“bei Interesse bitten wir Sie, sich an das Arbeitsmarktservice zu wenden“]
Daraufhin wurde geantwortet, dass der hineinkopierte Text in meiner vorherigen E-Mail so stimmt, jedoch im Moment – trotz steigender Infektionszahlen – keinerlei Contact Tracer gesucht werden. (Obwohl sie im Fernsehen immer etwas anderes berichten.)
Auf der Seite des Arbeitsmarktservice direkt fand ich innerhalb weniger Sekunden direkt mehrere Jobangebote, als Contact-Tracer zu arbeiten. Nur eben in meinem Bundesland gab es kein Jobangebot, obwohl hier auch die Infektionszahlen steigen.

Das darf doch nicht wahr sein, dass niemand von irgendetwas eine Ahnung hat, oder?
Es ist doch ebenfalls unmöglich, dass alle Stellen schon besetzt sind, obwohl die Infektionszahlen in allen Bundesländern steigen – also Contact-Tracer dringend gesucht werden – und es fast täglich im Fernsehen Aufrufe nach helfenden Händen gibt.

Liebe Grüße
traumdeslebens

1

Hi,
die deutschen User werden denken, böhmische Dörfer - oder Sack Reis der in China umfällt, denn wir wissen nicht, was Du willst. Und hier ist der Großteil aus D.

Solche spezielle Länder Sachen, würde ich in Österreich Foren posten, oder im Facebook. Dann erreicht es dein Landkreis und evtl. Kreispolitiker.

Alles Gute für deine Jobsuche, als was auch immer!

2

Hallo!

Danke für deine Antwort.

Auf Facebook kann mir seit 1 1/2 Wochen keiner weiterhelfen, das Arbeitsamt scheint mit mir überfordert (obwohl es Bescheid wissen müsste) und österreichische Foren gibt es spezifische (wie zB Forum für Astrologie, Geochaching-Forum, Babyforum, etc.). Da passt meine Frage überall nicht rein. Leider.

Danke für deine Wünsche!

LG

5

Aber es gibt doch auch gefühlte 50.000 andere Jobs, die man machen könnte....

weiteren Kommentar laden
4

Nun ja, wenn Dein Bundesland keine Contact-Tracer sucht, dann ist das einfach so.
Ich habe gerade gegoogelt, und da heisst es immer nur das 'Viele Bundesländer einen Bedarf hätten' - viele ist nicht alle.

Vielleicht hat Dein Bundesland auch Bedarf, nutzt als Rekrutierungsplattform aber nicht das Arbeitsamt. Ich kenne z.B. einige Firmen, die bewusst keine freien Stellen an das Arbeitsamt melden, weil sich über das Arbeitsamt viele Leute bewerben, die gar nicht wollen, sondern müssen.

Grüsse
BiDi

7

Ich möchte mich aber freiwillig bewerben. ;-)

6

Hallo,

Das ist wirklich nicht schön.

Habe mich in Deutschland beim Arbeitsamt beworben, Ist aber nur befristet. Das gibt es in Österreich bestimmt auch. Vielleicht wäre das was für Dich.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen