Wieso plötzlich keine Steuervorrauszahlung mehr?

Guten Abend,
mein Mann und ich, Steuerklasse 3+5, mussten die letzten Jahre alle 3 Monate 250 Euro Steuern vorauszahlen und kamen somit ungefähr auf Null raus.
In dem jetzigen Steuerbescheid steht bei "Vorauszahlungen 2020 und weitere Jahre" plötzlich 0 Euro.
Wieso ist das so. Möchte nicht nächstes Jahr 1000 Euro auf einmal bezahlen. Können wir trotzdem den Dauerauftrag so weiter laufen lassen und alle 3 Monate 250 Euro voraus bezahlen?
Schönen Abend lieben Gruß

1

Wir haben auch St.Klassen 3 und 5 und mussten bisher 150 Euro vorauszahlen. Nach dem letzten Steuerbescheid sind es nun nur noch 100 Euro.
Da wir wegen Corona noch keinen Termin bei unserem Steuerberater hatten, konnte ich da noch nicht nachfragen, was jetzt plötzlich anders ist. An unseren Finanzen hat sich nichts geändert.

2

Hallo,
nein du kannst nicht einfach weiter ans Finanzamt zahlen. Wenn zu eurer Steuernummer keine Zahlung erwartet wird, geht das Geld zurück.

Du hast zwei Möglichkeiten:
1) schreibe oder rufe das Finanzamt an und frage nach, erkläre Du möchtest trotzdem weiter zahlen
2) Du legst das Geld selbst auf einem Konto zur Seite.

Ich würde zu 2. tendieren. Mein Mann ist Grenzgänger, wir zahlen also immer alle drei Monate unsere Steuervorauszahlung, wenn es Extrazahlungen gibt, lege ich davon Geld für eine evtl. Nachzahlung zurück.

3

Das Finanzamt schätzt die Höhe der Steuern wie das Vorjahr. Die Berechnung steht auch auf dem Bescheid.
Ist Euer Einkommen dieses Jahr doch höher, so könntest Du einen Antrag auf Anpassung der Vorauszahlungen stellen. Dann gibt es einen neuen Bescheid.

4

Ändert doch einfach auf 4/4, bei euch macht die Steuerklasse offensichtlich auch keinen Sinn.

5

Ich bin 3 Jahre in Elternzeit und verdiene nichts momentan. Ob jetzt mein Mann weniger Lohn monatlich raus bekommt oder wir nachzahlen müssen ist ja auch egal. Am Ende ist es doch das Gleiche oder seh ich das falsch?!

6

Je nach dem wie du deine Elterngeldzahlungen hast (Basiselterngeld oder EG plus), klingt das recht sinnvoll, dass die Steuervorauszahlungen auf 0 festgesetzt wurden. Zwar erhöht das Elterngeld den Progressionsvorbehalt, aber gerade bei EG plus verteilt sich das dann ja doch nochmal anders.
Ab wann warst du denn im Mutterschutz? Wie sieht der Bescheid für 2019 aus? Bekamt ihr da was wieder oder musstet ihr nochmal zusätzlich "draufzahlen"? Aus dem Bescheid für 2019 sollte deine Frage eigentlich beantwortbar sein.

weiteren Kommentar laden
8

Nein,das Geld wird vom Finanzamt zurückgesendet.
Warum fragst Du nicht einfach nach?
Ich denke ihr habt so ein niedriges Einkommen.
Wir zahlen alle drei Monate 3900€.

Top Diskussionen anzeigen