Altenpflege / pausenregelung

Hallo ihr Lieben, ich arbeite in der Altenpflege bin in der 15.ssw und jetzt hat mir meine pflegediesntleitung gesagt das ich im spätdienst 15 min Pause machen muss. Meine Arbeitszeit geht nur 6 Stunden im spätdienst und die Pause ist wohl unbezahlt. Ich will diese Pause aber gar nicht! Mir fallen ja schon die nachtzuschläge weg und jetzt werden mir auch noch pauschal 15 min abgezogen.. kann ich das irgendwie ablehnen oder ist das gesetz?

1

6 Stunden darf man doch generell ohne Pause arbeiten. Egal, ob schwanger oder nicht.#kratz

2

Ja das habe ich such gesagt aber meine pdl meinte das steht so im Mutterschutz gesetz. Hab ich aber noch nie irgendwo gelesen. Dann werde ich wohl bei der Personalabteilung anrufen müssen

3

Lass dir den Auszug aus dem MuSchuG doch von ihr zeigen. #gruebel

4

1. Wieso fallen dir die Nachzuschläge weg. Wenn du in den Monaten vor der Schwangerschaft welche erhalten hast, bekommst du jetzt auch den Durchschnitt.

2. Eine Pausenpflicht im Mutterschutzgesetz ist mir auch nicht bekannt. Ungeachtet dessen, kann der AG natürlich auch bei Arbeitszeiten unter 6 Stunden eine Pause anordnen.

5

Also ich habe ca. 200€ weniger erhalten seitdem ich keine Nächte mehr machen darf und auf der Abrechnung steht auch nirgends das ich durchschnittlich davon noch etwas bekomme 🤔

6

Dann fordere das ein. Dir steht der Durchschnitt der Zulagen aus den drei Monaten vor Eintritt der Schwangerschaft zu.

weiteren Kommentar laden
8

1. solltest du dringend die Zuschläge nachfordern! Geht schließlich um viel Geld und auch Elterngeld!

2. die Pause musst du nicht machen, da soll die PDL dir den Auszug aus dem Gesetz zeigen.

Top Diskussionen anzeigen