Schwanger in Elternzeit Arbeitgeber informieren?

Hallo,
mein kleiner ist 1 Jahr alt und ich bin in der 13 Ssw.
Aktuell befinde ich mich in Elternzeit, soll ich mein Arbeitgeber von der jetzigen Schwangerschaft informieren?
Bei der letzten Schwangerschaft habe ich ein Dokument vom Frauenarzt für meinen Arbeitgeber erhalten, soll ich dieses auch bei der jetzigen Schwangerschaft vom Frauenarzt verlangen?

Wie habt ihr das gemacht?

Gruß Jenny

1

Ja musst du auch aber kannst entscheiden wann du es ihm sagen willst aber natürlich vor dem mutterschutz 😅

2

Reicht wenn du es ihm iwann sagst. Schreiben vom FA braucht es da nicht. Verlangt dies dein AG so muss er für die Kosten aufkommen.

3

Mein Arbeitgeber wollte die Bescheinigung der Schwangerschaft haben und hat diese auch gezahlt. Ich habe dann noch einen Brief geschrieben, dass ich meine Elternzeit zum Beginn des neuen Mutterschutzes beenden möchte, damit ich auch den Arbeitgeberzuschuss vom MuSchaftsgeld bekomme. Allerdings hab ich dieses Mal länger gewartet.

Liebe Grüße!

6

Danke für deine Antwort.
Gibt es da irgendwelche Vorlagen, wie man seine Elternzeit vorzeitig beendet?
Beginn meines Mutterschutzes wäre am 06.11

Dankeschön

4

Hi. Ja aufjedenfall. Du wirst ja sicherlich deine Elternzeit zu Beginn des neuen Mutterschutzes beenden wollen um in den Genuss des Mutterschaftsgeldes und Zuschuss Mutterschaftsgeld zu kommen. Vg

5

Theoretisch musst du nichts sagen, sondern erst die Geburt mitteilen.

Aber ich würde es schon sagen, allerdings natürlich nicht so früh. Eine Bescheinigung vom FA brauchst du erst, wenn dein AG die verlangt.

Zudem solltest du deine laufende Elternzeit für den neuen Mutterschutz vorzeitig beenden, da du so den AG-Zuschuss zum Mutterschaftsgeld bekommst (das Mutterschaftsgeld bekommst du sowieso von der Krankenkasse).

7

Ich würde noch was warten und es dann sagen - vielleicht in 4 Wochen oder so. Dann kannst du die elternzeit für die mutterschutzzeit unterbrechen und bekommst wieder volles Gehalt (Mutterschutzgeld) - Denk auch daran, dass die für das neue Kind auch wieder Elternzeit bei deinem Arbeitgeber beantragen musst. Das musst du spätestens 7 Wochen vor ET machen sonst kann er dir die neue Elternzeit verweigern.

8

Dankeschön ☺️

9

„ Das musst du spätestens 7 Wochen vor ET machen sonst kann er dir die neue Elternzeit verweigern.“

Das ist falsch.

1. meldet man Elternzeit nur an und

2. 7 Wochen bevor sie beginnt , und das ist nach der Geburt!

Zudem kann Elternzeit selbstverständlich NICHT verwehrt werden!!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen