Wieviel Geld benötigt ihr für Lebensmittel/Getränke im Monat?

Wieviel Geld braucht ihr für Lebensmittel und Getränke für zwei Erwachsenen und ein Kleinkind. (Duschgel, Shampoo, wo Papier ist auch dabei, Windeln etc. geht extra)

1

Wir sind zwar 2 Erwachsene, 1 Kind und 1 Kleinkind geben aber so 550-600€ im Monat für LM, Drogerie und Getränke aus.

2

550€ für alles.

Da ist aber auch noch pre und Brei mit drin.

4

Ohje dann mache ich irgendwas falsch beim einkaufen. Wir brauchen irgendwie viel mehr.

5

Ach Quatsch.

Wir haben vor kurzem noch bis zu 800€ ausgegeben.

Haben dann einen Plan aufgestellt um nicht mehr soviel zu verbraten 🤣

3

Wir sind 2 Erwachsene so im Schnitt lassen wir in einem Monat 350€ beim Bäcker, Supermarkt,Getränkemarkt und Drogerie. Und dann bestimmt nochmal 200€ für Eisdiele, Essen gehen, Essen bestellen usw. Achten da aber auch nicht auf jeden €.

6

Hallo,

wir sind zu fünft (2 Erwachsene, 3 Schulkinder) und ich denke, dass wir etwa 1000€ im Monat ausgeben für Lebensmittel und Getränke.

Drogerie bei größerem Einkauf kommt sicher noch dazu, eine Tube Zahncreme oder eine Flasche Shampoo ist aber sicherlich schon "drin" ;-).

Kann auch durchaus mal etwas weniger oder mehr sein, aber das sollte ungefähr hinkommen. Ist allerdings nur grob geschätzt.

Viele Grüße,

Kathrin

7

2 erwachsene uns 2 Kinder. Etwa 600 Euro.

8

Hallo, wir sind zwar auch zu dritt aber mit 11 jährigem Jungen, ich antworte trotzdem mal :-p
Wir brauchen im Monat für Lebensmittel, Getränke und Drogerieartikel etwa 500 Euro.
LG

9

Guten Morgen,

Also wir haben früher zu dritt an die 800 für alles ausgegeben, weil mal hier mal da nochmal gekauft.
Keine wocheneinkäufe sondern für 2 - 3 tage...
Seid ich aber dann angefangen habe strickt nach einkaufszettel wöchentlich einzukaufen sparen wir ohne erkennbaren Verzicht ungemein.
Jetzt sind wir 5 Personen und ich gebe mit Drogerie inkl. Windeln und Gläschen (Rossman hat ne app mit der man auch nochmal megaaaa an vielem sparen kann) ca 500-600€ aus.

10

Hallo.

Das kannst du so nicht vergleichen.
Manche kochen täglich frisch und kaufen Bioware.
Andere kochen selten/kaum/nie und kaufen überwiegend im Discounter.

Aus welchem Grund fragst du? Geht es darum, dass du deiner Meinung nach zu hohe Unkosten hast? Dann stellt sich eher die Frage, woran ihr sparen könntet.#zitter

13

Ja wir brauchen meiner Meinung nach viel zu viel. Wir haben früher so zu zweit 500 Euro zur Verfügung gehabt ., das auch manchmal gebraucht aber dann als ich bewusster eingekauft habe war oft was übrig.
Jetzt brauchen wir teilweise 850 Euro und da sind noch keine Windeln , Gläschen dabei.
Vielleicht mal zwei, drei Gläschen , ein Shampoo oder Duschgel ,aber ansonsten wirklich nur Getränke und Lebensmittel . Und wir kaufen nicht Bio. und meist im Discounter .
wir brauchen im Monat schon 100 Euro nur für Getränke .
Ich frage mich wie ich einsparen kann.
Ok wir essen zur Zeit gerne Eis (also vom Supermarkt), das geht ganz schön ins Geld aber ansonsten? Verstehe nicht wo das Geld hin geht. Oder ist alles so viel teurer geworden ?

14

Da hat es mir geholfen Haushaltsbuch zu führen.

Jeder Minibetrag wird aufgelistet.
Bei mir waren es nicht die großen Beträge, sondern eher die vielen Kleinen. Hier mal ein paar Cent, dort mal ein paar, das wird schon nicht ins Gewicht fallen usw.

Mehr Ausgaben oder eben weniger, hatte ich dann auch, wenn ich in der Marke umgestiegen bin.
Marke 1 war immer lecker. Dann Repturänderung. Also Marke 2 ausprobiert
10 Cent Unterschied pro Packung fallen erst mal nicht auf. Ist es aber etwas, was man fast täglich isst, macht es einen großen Unterschied.
2 Euro Unterschied bei etwas, das man nur alle paar Wochen mal kauft, fällt im Gesamtergebnis kaum auf.


Außerdem habe ich dann schon beim Einkaufen bewusster eingekauft.
Wissend, dass ich mich zu Hause ärgere, wenn ich es doch nicht brauche und es mir beim aufschreiben auffallen wird, habe ich schon im Laden mehr überlegt, ob ich es möchte, brauche oder nur der Verlockung verfalle.

Ohne Haushaltsbuch neige ich eher zu Kleinvieh-macht-auch-Mist- Spontankäufen. Zu Hause fällt es nicht auf, ob ich es gekauft habe oder nicht. Auf dem Konto aber schon.

weitere Kommentare laden
11

Wir sind 2 Erwachsene und ein Kleinkind (allerdings ohne Windeln) und geben zu regulären Zeiten ca 600€/Monat aus. Zu Corona Zeiten, in denen meine Tochter und ich daheim sind, sind es 800€

Top Diskussionen anzeigen