Schwanger im Elternzeit, wie sieht das Elterngeld aus?

Hallo ihr Lieben,
Vielleicht kennt sich jemand von euch damit aus oder war in der gleichen Situation.
Ich bin 2 Jahre in Elternzeit und habe mir das Elterngeld auch auf die 2 Jahre aufteilen lassen.
Was ist, wenn ich jetzt in der Elternzeit wieder schwanger werde und noch vor Ablauf der Elternzeit entbinde, ohne vorher wieder gearbeitet zu haben?
Bekomme ich dann das gleiche Elterngeld wie beim 1. Kind, oder wird das als 0-einkommen berechnet und ich bekomme nur die 300€?
War jemand von euch schon in der Situation und kann mir helfen?
Im Internet finde ich dazu nicht wirklich was.

Vielen Dank im voraus und liebe Grüße 😊

1

Hallo.

Ich fand bei Familienportal de folgende Aussage:

"Das Elterngeld für das zweite Kind und für jedes weitere Kind wird genauso berechnet wie das Elterngeld für Ihr erstes Kind. Das bedeutet, es kommt darauf an, wie viel Einkommen Sie vor der Geburt des zweiten Kindes hatten. Wenn Ihr Einkommen vor der Geburt Ihres zweiten Kindes bestimmt wird, können bestimmte Kalendermonate übersprungen werden, zum Beispiel Monate, in denen Sie in Mutterschutz waren, und Monate, in denen Sie Elterngeld für Ihr erstes Kind bekommen haben, solange dieses noch keine 15 Monate alt war."

Liebe Grüße

2

Du gehst einfach 12 Monate vor dem Mutterschutz zurück, bis Ende 14. LM. Was dir für die 12 Monate fehlt, wird aufgefüllt mit Monaten von vor dem 1. Mutterschutz.

Nehmen wir mal an, dein neuer Mutterschutz beginnt, wenn K1 18 Monate alt ist. Dann werden die 4 Monate (LM 15,16,17,18) mit 0 Einkommen gerechnet und 8 Monate werden mit Einkommen von vor dem Mutterschutz von K1 gerechnet.
Du solltest deine Elternzeit zum neuen Mutterschutz kündigen, um den vollen Arbeitgeberanteil zu bekommen.
Außerdem solltest du sehen, ob du noch Elterngeld Plus Monate in Basiselterngeld umwandeln kannst, um nix zu verlieren.

3

Wieso sollte man da was verlieren? 🤔

4

Weil mir von unserer Elterngeldstelle gesagt wurde, dass das sonst verfällt. Also wenn der Mutterschutz während des Elterngeld Plus Bezugs beginnt.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen