Schwanger vor Antritt des neuen Jobs

Hallo :)

Ich bin hin und her gerissen...
Am 1. April beginne ich meinen neuen Job und heute habe ich positiv getestet. Einerseits freue ich mich riesig, andererseits habe ich Angst vor der Zukunft.
Wie soll ich es meinem Chef beibringen? Was passiert mit dem Job? Das Problem ist, dass ich vermutlich direkt in ein BV gehen würde...

Soll ich es meinem Chef direkt am 1. Arbeitstag sagen?
War jemand von euch in einer ähnlichen Situation? Was habt ihr gemacht?


Liebe Grüße und bleibt gesund :)

1

Theoretisch bist du trotzdem nicht kündbar.
Da der Vertrag vor der Schwangerschaft entstanden ist.

In welchem Bereich würdest du denn arbeiten? Wann hast du die Möglichkeit zum Fa zu gehen?

3

Es geht um Landwirtschaft mit Tierhaltung.
Ich habe in 4 Wochen einen Termin beim FA. wäre routinemäßige Kontrolle gewesen...

5

Mhh wieso wärst du denn direkt im BV?

Ja 4 Wochen ist doch eigentlich perfekt, dann kann man mit Glück auch schon was sehen und die ss kann bestätigt werden :)

weitere Kommentare laden
2

Hallo,

Ich hab zum 1.10. einen neuen Job angetreten und war zu dem Zeitpunkt in der 10. Woche. Ich habe meinen Arbeitgeber eine Woche vor Antritt informiert, was sich als richtig herausgestellt hat. So war der erste Schock verdaut, als ich anfing. Bin dann 2 Wochen später ins individuelle BV gegangen. Keine Auswirkungen auf die Anstellung auf Grund des Mutterschutzgesetzes. Probezeit läuft weiter.

Gruß und alles Gute,
NFJ

4

In Deutschland läuft die probezeit bei Schwangerschaft nicht weiter.

10

Die Probezeit läuft in der Schwangerschaft weiter. Dies habe ich letztes Jahr auch gehabt. Habe nachdem ich den Vertrag unterschrieben habe erfahren das ich schwanger bin. Bin dann 1 1/2 Monate später ins Beschäftigungsverbot gegangen. Und meine Probezeit wurde nicht dran gehangen

weiteren Kommentar laden
12

Ich würde es so schnell wie möglich sagen,man sollte noch fair bleiben trotz aller Regelungen.

Top Diskussionen anzeigen