Wer kennt sich aus mit Kurzarbeit?

Hallo Ihr,

dank Corona gehen wir zum 01.04. in Kurzarbeit. Nun ist es so, dass wir ein relativ niedriges Grundgehalt haben und wenn wir mehr arbeiten auch mehr Geld bekommen. Ich verdiene im Schnitt etwa 80 % mehr als mein Grundgehalt.

Ich finde online nirgends eine Antwort auf die Frage, ob sich das Kurzarbeitergeld aus dem Grundgehalt berechnet oder aus einem Durchschnittsgehalt (z.B. letzte 3, 6 oder 12 Monate). Das macht für mich einen großen Unterschied.

Danke vorab

1

Warum fragst du nicht deinen AG? Der wird es doch am ehesten wissen

2

Na, vielen Dank auch. Weil die Personalabteilung heute nicht mehr besetzt ist.

3

Moin!

Das Kurzarbeitergeld berechnet sich nach dem Nettoentgeltausfall. Die Kurzarbeitenden erhalten grundsätzlich 60 % des ausgefallenen pauschalierten Nettoentgelts. Lebt mindestens ein Kind mit im Haushalt beträgt das Kurzarbeitergeld 67 % des ausgefallenen pauschalierten Nettoentgelts.

Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales Kurzarbeitergeld.

Mit Gruß
vom Klos

4

Dankeschön, das weiß ich. Aber was bedeutet "pauschaliert"? Durchschnittlich?

5

Pauschaliertes Nettoentgelt:

Alles Bruttoarbeitsentgelt, das im vergangenen laufenden Jahr erwirtschaftet wird. Geteilt durch die Tage, in denen es erwirtschaftet wurde.
Abzüglich der Beiträge zur Sozialversicherung (Rentenversicherung, Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Pflegeversicherung - pauschal 20 Prozent), die Lohnsteuer und der Solidaritätszuschlag.

Daraus ergibt sich das Leistungsentgelt, auch pauschaliertes Nettoentgelt genannt.

Rechenbeispiel:
Sollentgelt 3.826,00 EUR brutto
– gerundet 3.820,00 EUR brutto
– pauschaliertes Nettoentgelt aus Sollentgelt 2.706,63 EUR netto
Istentgelt 2.517,00 EUR
– gerundet 2.520,00 EUR
– pauschaliertes Nettoentgelt aus Istentgelt 1.945,50 EUR
Nettoentgeltdifferenz
Pauschaliertes Nettoentgelt aus Sollentgelt 2.706,63 EUR
./. pauschaliertes Nettoentgelt aus Istentgelt 1.945,50 EUR
= Nettoentgeltdifferenz 761,13 EUR
× Leistungssatz 67 %
= Kurzarbeitergeld 509,96 EUR
---------------------------------------------------------
pauschaliertes Netto 1.945,50 EUR (vom Arbeitgeber)
+ Kurzarbeitergeld 509,96 EUR (vom Arbeitsamt)
= 2.455,46 EUR (gesamt in der Tasche)

heißt 251,17 EUR weniger als vor Corona

Mit Gruß
vom Klos

weitere Kommentare laden
8

Es berechnet sich aus den Gehältern der letzten 3 Monate.

Top Diskussionen anzeigen