Recht auf TZ in EZ?

Servus, ihr habt mir vor Kurzem hier gut geholfen. Nun hat eine Freundin von mir eine Frage zu folgender Situation:
Sie hat bis 03/21 EZ beim AG angemeldet. Sie bezieht EGplus bis einschl. 01/21.
Nun würde sie gerne im November oder Dezember 19 schon wieder arbeiten, weil das Kind früher in der Kita untergebracht wird und ihr langweilig ist.
Hat sie ein Recht darauf, früher wieder einzusteigen als angemeldet und dann in TZ?
Was gibt es da zu beachten?
Kennt sich jemand aus?
Danke!

1

Ja, je nach Betriebsgröße hat man ein Recht auf TZ in EZ. Man muss aber dann zwischen 15 und 30 Stunden/Woche arbeiten Weniger ginge nur, wenn der AG zustimmt, das muss er aber nicht.
Man muss 7 Wochen vor gewünschtem Antritt einen Antrag stellen. In dem gibt man an wie viele Wochenstunden man arbeiten möchte und am besten auch, wie man diese genau verteilen möchte (Arbeitszeiten). Tut man letzteres nicht, kann einen der AG frei einteilen.

2

Alles klar, danke dir!

Top Diskussionen anzeigen