Wo sind die BV-Profis? Schwierigkeiten mit AG

Hallo,

ich habe meine Schwangerschaft am 3. Februar bei meinem AG bekannt gegeben.
An diesem Tag erfolgte auch die Untersuchung des Betriebsarztes, ich bin immun gegen sämtliche Erreger.

Vor 2 Wochen wurde auf Drängen meinerseits eine Gefährdungsbeurteilung durchgeführt. Ich arbeite mit potentiell aggressiven Menschen, teils auch unter Drogeneinfluss. Der Kontakt findet im Haushalt der Personen statt, ich bin dort alleine tätig.

Mein direkten Vorgesetzten haben sich daraufhin für ein komplettes BV ausgesprochen (keines erteilt).

Gestern die Rückmeldung der Amtsleitung, dass ich im Innendienst tätig sein könnte. Keine weiteren konkreten Angaben dazu. Das Problem: Es gibt gar keinen "Innendienst"!
Heute die Mail meines Vorgesetzten: Er wisse gar nicht, wie er mich in einem Innendienst beschäftigen soll...
Ich bin langsam verzweifelt.
Mir geht es sehr schlecht durch eine ausgeprägte Hyperemesis mit Gewichtsverlust usw. Ich habe gerade keine Kraft mehr, ständig für meine Rechte einzustehen (wochenlang habe ich um eine Gefährdungsbeurteilung gebeten als Beispiel).
Meine Gynäkologin hat erwartet, dass mein AG mir ein komplettes BV geben wird.
Sie hat mir vorübergehend ein individuelles BV bis Ende März ausgestellt. Und danach?
Muss ich wirklich die Zeit absitzen, wenn man gar nicht weiß, was ich machen/arbeiten soll? Es gibt einfach keinen Bedarf an Tätigkeiten im "Innendienst".
Vielen Dank fürs Lesen!

1

Da muss dein AG nach schauen wie er dich beschäftigen kann. Wenn er keinen Platz hat muss ER dir ein BV aussprechen aber nicht dein Arzt.

Lg

2

Was machst du denn konkret im Haushalt der Personen? Ob Putzhilfe oder Gerichtsvollzieherin ist ja schon ein Unterschied.

3

Hallo #winke

also ich bin kommunale Gerichtsvollieherin (nur öffentlich-rechtliche Forderungen - keine Privatrechtlichen).
ich hab meine Schwangerschaft nach dem Weihnachtsurlaub in der 12. Woche bekanntgegeben und da wusste erst niemand ob ich noch in den Außendienst darf oder nicht...
naja, 4 Wochen später hieß es, sie haben leider bisher noch keine Rückmeldung vom Regierungspräsidium zwecks vorgehensweise erhalten, deshalb: ab jetzt bleiben Sie im Büro - bei den potentiell aggresiven Schuldnern kann man das nicht verantworten (wir sind auch immer alleine unterwegs, nicht zu zweit). in 8 Jahren hatte ich zwar mal einen Kolleriker, aber keinen wirklich aggresiven schuldner.
naja, das ich die schuldner aber weiterhin 3 tage die woche für 1,5 stunden zu den sprechzeiten "bearbeiten" soll - DAS ist okay, da sind diese ja nicht potentiell aggresiv #kratz (immer wie es denen eben grad passt)

Ich kann es ja schon nachvollziehen, ich will ja nicht das dem Baby was passiert.

Aber ja...da sitze ich nun jeden Tag meine 8,5 Stunden und langweile mich. habe wenig zu tun (da der außendienst ja hauptteil meiner arbeit ist) und bin froh wenn ich in 2 monaten mit meinem Resturlaub endlich befreit bin.

Ein BV hätte ich nur bekommen, wenn ich nicht hätte irgendwo rumsitzen können. Und rumsitzen bei der Stadt...das geht immer #rofl

Viele Grüße
Danii

4

Hi,
Was klar zu sein scheint: du gehst nicht mehr in die Haushalte, das will auch der AG nicht. Er sagt, du sollst in den Innendienst.
Ob es da bislang keine Stellen gibt, ist erstmal nicht relevant.
Du schreibst am besten eine E-Mail an die Leitung, cc deinen Vorgesetzten, in der du ab 1.4. deine Arbeitskraft gem. MuSchG anbietest und fragst wohin du kommen sollst. Wenn er dir dann nichts anbieten kann, zahlt er dich entweder weiter und du wartest daheim auf Anweisungen oder er schickt dich ins BV.
Vielleicht hat er ja aber doch etwas zu tun für dich, und wenn es Aktenablage ist.
Das würde ich an deiner Stelle aussitzen...

5

Was ist denn mit Doku, Reflexion, Vorbereitung von ICF Schulungen, Aktenprüfung, übertrage in den PC, Unterstützung bei der Abrechnung etc?

Es werden sicher einige Kollegen Betreuungsprobleme bekommen. Du könntest ihnen Schreibarbeit abnehmen.

Nur so ne Idee ;-)

6

Wieso stresst du dich da so rein?
Geh wie gewohnt zur Arbeit, dann werden sie dich schon irgendwo hinsetzen.
Wenn es nix zu tun gibt, dann nimm dir ein Buch mit.
Es ist nicht dein Problem.;-)

Top Diskussionen anzeigen