Elterngeld beim 2. Kind 450€?

Ich komme gerade nicht ganz mit hoffe mir kann das jemand erklären

Ich habe ein Kind möchte im Januar wieder anfangen zu arbeiten natürlich geht das nicht mehr Vollzeit da ich niemand für sie habe außer dann der kitaplatz..
Elternzeit beende ich dann 6 Monate vorher habe eigentlich 2 Jahre genommen.

3-4 halbe Tage würde ich arbeiten das ist ja dann glaube ich ein 450€ Job ? So wenn ich jetzt zb nach 6 Monaten arbeiten(im juli) wieder schwanger werde wird das elterngeld dann auf 450€ angerechnet und ich bekomme den Mindestlohn 300€ im Monat??? Denn ich würde ja dann noch bis Ende Schwangerschaft weiterarbeiten und man rechnet ja die letzten 12 Monate gehalt an ?

Verstehe ich das richtig?

HOFFE IHR VERSTEHT DAS WAS ICH SCHREIBE

UND
bin gerade geschockt habe mir nie Gedanken gemacht wie das wohl sein mag mit Kind und wenn du doch ein 2 willst
Denn ich würde arbeiten gehen um meine kleine den kitaplatz mit 1 1/2 zu ermöglichen und würde 100€ verdienen Hammer wie teuer diese Plätze sind


Respekt an alle Frauen 😘

1

Hallo,

um dir die Fragen beantworten zu können, bräuchte man noch ein paar Infos.

Möchtest du bei deinem bisherigen Arbeitgeber arbeiten? Solange du zwischen 15 und 30 Stunden pro Woche arbeiten möchtest, brauchst du dann die Elternzeit nicht zu beenden, sondern du beantragst mit einer Frist von 7 Wochen Teilzeit in Elternzeit. Wenn du dir woanders Arbeit suchen möchtest, musst du dir das von deinem Arbeitgeber genehmigen lassen. Oder kündigen.

Je nachdem wieviele Stunden du arbeitest und wie der Stundenlohn so ist, kommst du auch schon über einen 450-Euro-Job hinaus.

Auf jeden Fall wird sich das Elterngeld nur aus deinem Gehalt vor der Geburt des 2. Kindes berechnen, da der Altersabstand zwischen den beiden Kindern zu groß ist.

2

Vielen lieben Dank für die Antwort nein ich habe einen neuen Arbeitgeber mein alter Arbeitgeber ist in Rente allerdings werde ich dort nicht anfangen ich müsste mir was neues suchen also kündigen.
Und dann habe ich vor 3x5std zu arbeiten natürlich muss das alles so klappen wie ich das möchte ..

Phu dann bekomm ich ja echt nichts 😅bekomme jetzt momentan 1200€ elterngeld...

Vielen Dank

3

Wenn du jetzt so viel Elterngeld bekommst, dann verdienst du doch bei einer 50% Stelle viel mehr als 450€, oder?
So oder so wird das Elterngeld aus den 12 Monaten vor dem Mutterschutz berechnet. Ausgeklammert werden können maximal 14 Monate nach der Geburt von Kind 1.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen