Austritt in Gehaltsabrechnungen

Hallo zusammen,

ich möchte endlich nach 8 Jahren einen neuen Job suchen.
Meine Kündigungsfrist beträgt 3 Monate.
Wenn ich Ende August zum 30. November kündige, würde dann in den Sep/Okt/Nov Gehaltsabrechnungen erkennbar sein, dass man zum 30. Nov aus dem Unternehmen ausscheidet?

Vielen Dank für Eure Antworten im Voraus.

Schöne Grüße

1

Hi

Verstehe zwar nicht für was das wichtig zu wissen ist, aber sehen wird man das nur auf der letzten Abrechnung wenn zb Überstunden ausgezahlt werden.

Viele grüße

2

Hallo,

Bei uns ist es so: sobald die Personalabteilung Deinen Austritt im Programm eingegeben hat, erscheint dieser auch auf der Abrechnung.

Aber wenn Du einen neuen Job hast, dürfte das doch kein Problem darstellen, oder?

LG

3

Ja, steht dann da. Geht hier vermutlich um die Beantragung eines Kredits und die Fragestellerin will verheimlichen, dass der Job endet.

4

Danke für Eure Antworten. Wir streben "Eigenheimkauf" an, aber parallel will ich meinen Job wechseln. In der Probezeit bekommt man keinen Kredit.

VG

5

In gekündigter/befristeter Anstellung auch eher nicht.

6

ja, deswegen wollen wir ein Hauskauf an gehen, wenn ich noch bei meiner jetzigen Firma bin, da ich ein unbefristetes Arbeitsverhältnis habe und eine achtjährige Betriebszugehörigkeit.
Habe aber einen Jobangebot bekommen, den ich ungern abschlagen möchte.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen