BV Jugendhilfe?

Hallo ich arbeite in einer Jugendhilfe Einrichtung und bin etwas ins Wanken gekommen als mit meine Kollegen sagten, dass es sein kann das ich sofort ein BV bekomme.
Ich arbeite mit 6 Jugendlichen im Alter von 16-20. 5 Jungs und ein Mädchen was psychisch krank ist und öfter mal ausflippt aber bis jetz nicht handgreiflich wurde.
Meine Kollegen meinten es gäbe infektions Risiken und natürlich Stress da es oft Konflikte mit den Jungs gibt...
hat vlt jemand Erfahrungen ? Ich glaube das es sich auch von Einrichtung zu Einrichtung unterscheidet. Ich arbeite bei einem caritativen Träger

1

Hallo st3ffi,
ich bin auch in der Jugendhilfe tätig und habe kein BV bekommen. Allerdings arbeite ich in einer Mutter-Kind-Einrichtung mit zumeist psychisch instabilen Müttern. Von ihnen geht da keine Gefahr aus. Allerdings ist meine Chefin da auch total entspannt (ich auch🙂) und die Gefährdungsbeurteilung hat lediglich ergeben, dass die Arbeitsbedingungen für mich etwas umgestrickt werden müssen.
Wenn man es bei dir aber genau nimmt, könnte die Beurteilung aufgrund von gewalttätigen Ausbrüchen schon ein BV ergeben.
Hast du die Gefährdungsbeurteilung mit deinem Vorgesetzten schon durchgeführt?
Lg

2

Ich habe am Montag einen Termin beim Betriebsarzt hab es meinem BL noch nicht gesagt da ich ihn noch nicht persönlich zu greifen bekommen habe.
Aufgrund von Arbeitsweg bin ich auch min 10h am Tag unterwegs das machte mir zu Anfang am meisten Sorgen. Die Infektionen hatte ich selbst gar nicht auf dem Schirm. Ausflippen tut hier und da mal einer von den Jungs. Ich muss halt oft diskutieren und mich durch setzten das ist halt besonders in mom sehr stressig für mich da ich akut wenig belastbar bin und etwas Reizbar 🙈

3

Laut Mutterschutzgesetz darf die tägliche AZ 8,5 Std. ohnehin nicht überschreiten. Davon abgesehen, gilt das Verbot von Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit. Ich weiß nicht, in wieweit das auf dich zutrifft.

Ich gehe nach dem BV (bis Ende 20. SSW wegen fehlender Immunisierung gg. Ringelröteln) nur noch von 14 bis 20 Uhr und von Mo bis Fr.

🙂

weitere Kommentare laden
4

Hallo St3ffi,
ich hab auch in der Jugendhilfe in einer Wohngruppe gearbeitet. Ich wurde sofort ins BV geschickt, aufgrund der Infektionsrisiken aber auch Arbeitszeiten am Wochenende, in der Nacht, Feiertage etc. Das darfst du ja alles nicht mehr, sobald du schwanger bist :) ich bin auch bei der Caritas und erfahrungsgemäß sichern die sich eher ab und schicken dich ins BV. Aber vielleicht ist eine umgestaltung deines Arbeitsplatzes auch möglich :)

Alles Gute für deine Schwangerschaft 😊

12

Hi Steffi,

bei uns, auch Mutter-Kind-Wohngruppe, bekommt jede Schwangere direkt ein BV vom Arbeitgeber ausgesprochen. Das ist, abgesehen von den Mitarbeiterinnen in der Verwaltung, bei allen Wohngruppen unseres Trägers so.
Gerade in der stationären Jugendhilfe finde ich es auch schwierig das Mutterschutzgesetz so umzusetzen, dass es für die Schwangere passt und die Kollegen nicht völlig am Stock gehen (wäre bei uns definitiv nicht machbar in der Gruppe!).
LG
Sandra

13

Ich denke halt auch seit heute Mittag daran das es einfacher nach zu personalisieren wäre wenn ich BV hätte als wenn ich nur Tags arbeite und bucht alleine sein darf da unsere Gruppe eig davon lebt das man öfter mal alleine ist.

14

Ja.. wir sind nahezu auch die meiste Zeit alleine im Dienst, teilweise halt 24 Std (inklusive Nachtbereitschaft, heißt wir dürfen auch schlafen, aber ist halt trotzdem nicht erlaubt laut Mutterschutzgesetz).... bei uns würde das alles durcheinander wirbeln und die Gefahr dass eben doch was passiert, ist unserem Chef einfach zu groß....
Ich würde an deiner Stelle davon ausgehen ins BV geschickt zu werden.

weiteren Kommentar laden
15

Hey,

Ich wurde auch sofort ins BV geschickt. Es ist einfachste riskant, auch wenn die Kids bis dato nicht ausgeflippt sind, können sie es dennoch. Das war meiner Leitung zu gefährlich.

19

Hey,

In meiner ersten Schwangerschaft auch Jugendhilfe /Wohngruppe hab ich sofort ein BV bekommen! Es war ein privater Träger und das Risiko bezüglich Gewaltausbrüche war einfach zu hoch. Dieses Risiko wollte keiner eingehen.

Lg

20

Ich habe auch in der Jugendhilfe gearbeitet und auf Grund oben schon genannter Risiken und Arbeitszeiten etc sofort ein BV bekommen. Aber das ist ja an sich nicht weiter schlimm, das Gehalt wird ja weiter gezahlt, lediglich die Schichtzulagen fallen weg.

21

Nö, die fallen nicht weg. Frau hat Anspruch auf den Durchschnitt der Zuschläge aus den drei Monaten vor Eintritt der Schwangerschaft. Da wird dann zwar alles versteuert, insgesamt ist es also doch weniger Netto, aber eben nicht nur Grundgehalt.

22

Um das Geld mache ich mir auch keine Sorgen. Mehr darum dass mein Betrag im Juli ausläuft
Ich wäre auf jeden Fall verlängert worden, ob das aber auch so ist wenn ich dann ja erst mal in Eltern gehe weiß ich halt nicht.
Letztendlich bin ich nicht drauf angewiesen, ich habsüchtig ohne Zulagen ganz gut verdient mein Freund verdient gut und ich hab ein gutes Zeugnis und etc und würde gut wieder Arbeit finden nach dem Jahr. Natürlich wäre ertrotztem einfacher verlängert zu werden zumal ich dieses Jahr den Festvortrag bekommen hätte

Top Diskussionen anzeigen