Mutterschutzlohn bei 2. Kind während Elternzeit von Kind 1

Hallo zusammen,

hat man Anspruch auf Mutterschutzlohn seitens des AG, wenn man innerhalb der Elternzeit von Kind 1 das zweite Kind bekommt? Die Elternzeit von Kind 1 habe ich bereits zu Beginn der Mutterschutzes von Kind 2 gekündigt.
Gearbeitet habe ich in Elternzeit 1 nicht.
Die Krankenkasse zahlt ihren Anteil, der AG bis jetzt nicht. Muss er denn?
(Bitte keine Tipps wie anrufen beim AG, frage bewusst hier)

Vielen Dank schon im Voraus!

LG

1

Innerhalb der Elternzeit nicht.

Aber da du diese beendet hast steht dir der AG-Zuschuss wieder zu, denn dein ruhender Arbeitsvertrag lebt wieder auf. Der AG zahlt einfach im monatlichen Turnus wie das Gehalt früher. Muss er jedenfalls.

2

Hallo, darf ich mich mal ranhängen, da es um das gleiche Thema geht.

Elternzeit wird zum Beginn des Mutterschutzes beendet.

Wenn wie bei der TE nicht Teilzeit in EZ gearbeitet wurde, dann bekommt man das volle Gehalt wie vor der ersten Schwangerschaft für die Zeit des Mutterschutzes?

Was ist wenn man TZ in EZ gearbeitet hat für 2 Tag mit paar Stunden? Zahlt der AG dann entsprechend dieser TZ Tätigkeit oder auch wie im ersten Beispiel?

3

Wenn dein TU-Vertrag auf die Elternzeit begrenz war steht dir der Zuschuss aus dem ursprünglichen (Vollzeit wahrscheinlich) Vertrag zu.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen