Elterngeld - ich kapier es nicht

Hallo zusammen,

Wir erwarten am 25.6. unser erstes Kind. Ich möchte gerne 2 Jahre Elternzeit nehmen und für diesen Zeitraum auch Elterngeld beantragen. Das wäre ja dann Elterngeld Plus wenn ich es richtig verstanden habe. Mein Mann nimmt keine Elternzeit und beantragt auch kein Elterngeld.

Habe ich es so richtig verstanden:
Für die ersten beiden Monate nach der Geburt erhalte ich Mutterschaftsgeld und muss BasisElterngeld beantragen. Im Anschluss kann ich dann noch 22 Monate Elterngeld Plus beantragen. Oder nur 20 durch die beiden Monate Basis Elterngeld zu Beginn?

Ich hab mir extra die Broschüre vom Bundesamt für Familien bestellt aber genau dieses Modell wird hier nicht beschrieben...

Danke für eure Hilfe!

1

Hallo,

Die 2 Monate Mutterschutz nach der Geburt (wenn dein Kind termingerecht kommt) zählen als 2 Monate Basiselterngeld. Somit hast du also noch 10 Monate Basis zur Verfügung 10 Monate Basis = 20 Monate Plus.
Mit 22 Monaten gesamt liegst du somit richtig.

LG raserle

2

Wenn dein Mutterschutz in den 3. Lebensmonat hinein geht musst du für die ersten 3 Monate Basiselterngeld beantragen. Also kannst du eh erst nach der Geburt den Antrag ausfüllen.

Wenn es bei 8 Wochen Mutterschutz bleibt:

Monat 1+2 Basiselterngeld und Monate 3-22 Elterngeld Plus

Top Diskussionen anzeigen