Kündigung und gleich FA Termin

Mädels das vermutete ist eingetroffen. Als ich auf Arbeit war, rief mein Mann mich an, dass mir von der Arbeit ein Brief zugeschickt worden ist von Freitag und es sich um eine Kündigung handelt! Bin noch in der Probezeit und war letzte Woche krankgeschrieben wegen starkem Erbrechen. Bin dann sofort ins Personalbüro und habe denen die Ss mitgeteilt und ich soll denen nun ein Schreiben zuschicken, mit der Bestätigung von der FA. Ich hab mich sofort nachhause schicken lassen. Ich bin so wütend! Ich habe es euch ja gesagt! Nun ja die Kündigung ist unwirksam aber nochmal da antanzen werde ich nicht!

Bin nun in der 10.ssw und hab später meinen Termin beim FA. Ich bete so sehr dass mein Wunder bei mir ist und es sich entwickelt hat👶

Bitte drückt mir die Daumen ❤️ Dieser Stress heute war zu viel...

2

Nicht die feine englische von deinem Arbeitgeber 😶 direkt mit dem FA reden und davon erzählen, damit er dir eine Bestätigung gibt, die du dann dem AG geben kannst! Somit ist die Kündigung unwirksam. „Antanzen“ wirst du dann aber leider tzdm müssen, wenn die Kündigung unwirksam ist, weil du ja dann dort auch ganz normal beschäftigt bist.

8

Ich werde mich bis zum Mutterschutz krankmelden. Da werde ich sicherlich nicht mehr hingehen. Diesen Stress tu ich mir nicht mehr an. Dann wird das Krankengeld zwar wenig ausfallen aber die Gesundheit meines Kindes und mir ist nun mal wichtiger als solche hinterhältigen Menschen. Wir reden hier von einer Filialleiterin die jeden kündigen tut wie es ihr passt und dann auch noch droht, wenn es nicht klappt, dass sie die Leute so „quält“, dass diese selbst kündigen.

Wer nicht so verarscht und behandelt, der bekommt jede Woche aufs neuste eine Krankmeldung und bis zum Mutterschutz nehme ich mein Jahresurlaub und dann läuft der Vertrag sowieso aus.

9

Hi ich würde an deiner Stelle probieren ein Bv zu bekommen. Frag mal deine Hebamme bzw. FA. Hatte damals auch viel Stress auf der Arbeit und habe erst ein Teil-Bv auf 4Std bekommen und dann ein ganzes. Vg

weitere Kommentare laden
1

Hi. Kenne jetzt nicht deine Vorgeschichte. Aber gut das du deine Ss gleich mitgeteilt hast. Dann lass dir vom Fa die Bestätigung geben und leite sie deinem AG weiter mit Bitte um Erstattung der Kosten. Wahrscheinlich bleibt dir jetzt nur dich weiterhin krank zu schreiben. Evtl. bekommst du von deinem Fa auch ein Bv wg der Sache. Es kann aber sein das du nub ganz normal weiter arbeiten musst. Was machst du denn genau?
Vg

6

Wenn der Arzt deshalb ein BV ausstellt, macht er sich strafbar🙄

Davon abgesehen: warum soll die Allgemeinheit jetzt der TE das Gehalt zahlen, wenn sie sich den Job doch vor kurzer Zeit ausgesucht hat?

Ja, das war von AG nicht toll und ich verstehe den Frust, aber sie wird dort arbeiten müssen, um ihr Geld zu bekommen oder "nicht mehr dort antanzen", dann aber auch kein Geld erhalten.

7

Nur aufgrund der Kündigung vl nicht, aber wenn sie dann gemobbt wird etc dann kann er sehr wohl ein Bv aussprechen (das schlägt nämlich auf die Gesundheit) . Ich weiß garnicht was hier einige immer haben wg Bv und Allgemeinheit muss es bezahlen. Merkst du persönlich davon was? Nein. Sie geht wenigstens Arbeiten. Ich finde es viel schlimmer wenn man von Hartz 4lebt und ein Kind nach dem anderen bekommt und garnicht arbeiten geht. Sie geht nur kurz in Bv.

weitere Kommentare laden
3

Hi,

Oft reicht die Mitteilung von Arzt nicht und man muss eine Kündigungsschutzklage einreichen.

Lass dich besser vom Anwalt beraten bevor du später doch ohne Arbeit da stehst.

Alles gute 🍀

5

Besorg dir bitte sofort einen beratungstermin bei deinem Anwalt (Frist 14 tage)...

Mit diesem kannst du dann deine kündigungsschutzklage besprechen/vorbereiten...

Falls du für diesen Fall keine Rechtsschutz hast besorg dir bitte beim Gericht ein beratungsschein und ggf. Gerichtskostenbeihilfe für den Fall das es vor Gericht geht...

Lass dich nicht stressen und bewahre die Ruhe....

4

Wenn dein AG die Kündigung aufgrund der Bestätigung vom FA nicht schriftlich zurückzieht, dann solltest du innerhalb von 3 Wochen Kündigungsschutzklage einreichen. Ansonsten gilt die Kündigung trotzdem.

17

Mach Dir einen Termin beim Gewerbeaufsichtsamt die helfen Dir da sehr gut!

23
Thumbnail Zoom

Sorry muss dich Korrigieren..

24

Jein.

Mit der Bekanntgabe der Schwangerschaft endet die Probezeit automatisch. Ist der Vertrag dann unbefristet, gilt er ab dem Tag als normales Beschäftigungsverhältnis, welches durch die SS für den AG nur schwer kündbar ist.

54

Hi,

Die Probezeit endet nicht sie pausiert. Das ist ein wesentlicher Unterschied im Falle einer frühen Fehlgeburt.
VG

weitere Kommentare laden
33

Bei manchen Kommentaren krieg ich graue Haare.
Lass dir da nichts einreden. Versuche mit deinem Arzt zu reden und ein BV zu bekommen. Das Geld, auch wenn du am Ende ins KG fällst, ist es alles nicht wert. Achte auf deine Gesundheit und die deines Kindes , und der AG kann dir Sch..... egal sein. Jeder AG der Frauen in gebärfähigen Alter einstellt, muss damit rechnen dass Frauen schwanger werden.
Also lass dich nicht von denen fertig machen.

35

Das heißt es ist in Ordnung, Arbeitgeber, die junge Frauen noch einstellen, so zu behandeln?

44

Danke 🙏 Amen ! Geht mir genau so! Und dann wundern die sich, über eine harte Antwort.
Ich lass mich auch krank schreiben. Auf die 200€ kann ich verzichten. Und ein BV werde ich früher oder später bekommen 👍 das sieht die FA auch so. Also was die Laien hier sagen, spielt für mich keine Rolle.

37

Ehrlich gesagt, bei deinen Antworten hoffe ich, dass du kein BV bekommst, auch nicht durch dein angekündigtes Ärzte-Hopping, und dass der AG einen Weg findet, dich loszuwerden.

Ab dem Tag der Schwangerschaft ist natürlich alles total furchtbar und böse und Mobbing und nicht auszuhalten. Aber vorher war alles in Ordnung? Wenn nein, warum hast du nicht gekündigt???!!!

43

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

46

Stimmt, solch ein kindisches Verhalten ist mir fremd. Da du bald Mutter wirst solltest du dich dementsprechend verhalten.

39

Ist das nicht so das man in der Probezeit ohne Angaben von Gründen gekündigt werden kann, bzw. kündigen kann ? Oder das der Chef nach der Probezeit entscheidet ob du bleibst oder nicht? 🤔 Ist die Probezeit dann bei einer SS "nichtig" und dann muss er dich quasi übernehmen? Würde mich nur mal so interessieren, wenn es so wäre, wäre es natürlich super für dich aber ärgerlich für deinen Chef 😅

41

Ja es ist so.

Top Diskussionen anzeigen