Kinderzuschlag bei 2 Jahren Elternzeit

Hallo,

ich habe eine Frage bzgl des Kinderzuschlags.

Noch bin ich nicht schwanger, nur vorab.

Fall:

Mann arbeitet in Teilzeit (krankheitsbedingt) und hat ohne Nachtzuschlag, Km-Geld usw. ca. 950,- € Netto

Ich arbeite 20 Stunden Teilzeit und habe ca. 1.150,- €. Sollte ich wieder schwanger werden ergibt das ja etwa 750 € Elterngeld für 1 Jahr. Wenn ich EG+ beantrage sind es 375 €.

Laut Rechner online steht uns voraussichtlich der Kinderzuschlag zu. Wir wohnen mit der Mutter meines Mannes in einem Zweifamilienhaus und teilen uns die Nebenkosten etc.

Meine Frage ist nun, ob mein Gedankengang richtig ist. Natürlich prüft das im Endeffekt der Sachbearbeiter, ist ja klar.
Wir hätten 1.325 € + 408 € Kindergeld
Würde die zuständige Stelle darauf bestehen, dass ich nur 1 Jahr Elternzeit nehme, damit ggf kein Kinderzuschlag gezahlt werden muss? Oder kann ich die 2 Jahre Elternzeit nehmen und bekomme den Zuschlag von insgesamt 370 € für 2 Kinder?
Ich hoffe meine Frage ist verständlich.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen