Urlaubsanspruch nach der Elternzeit bei verbeamteter Lehrerin đŸ€”

Halloho 🍀
Kennt sich jemand aus, wie es sich mit dem Urlaub verhĂ€lt, den ich ja nicht nehme, da ich mich in Elternzeit befinde? Im normalen Berufsleben weiß ich, dass dieser problemlos genommen werden darf/muss, aber wir ist es bei verbeamteten Lehrern? Mir ist klar, dass es jammern auf hohem Niveau ist, aber verfĂ€llt der Urlaubsanspruch oder habe ich ein Recht darauf diesen bzw. einen Teil davon direkt im Anschluss an die Elternzeit zu nehmen, auch wenn gerade keine Ferien sind?
Der Hintergrund ist lediglich die Planung der Eingewöhnung in die KITA.

1

Da besteht kein Anspruch. Ferien sind kein Urlaub, sondern lediglich unterrichtsfreie Zeit. Lehrer sind an die Ferienzeiten gebunden, normale Urlaubstage gibt es nicht (lediglich Sonderurlaubstage bei Beerdigungen etc.). Deshalb kann auch kein Urlaub ĂŒbertragen werden.

3

Ohne zu Wissen in welchem Bundesland die TE arbeitet ist diese Aussage doch aus der Luft gegriffen.... Ich glaube nicht das bei allen verbeamteten Lehrern der Urlaubsanspruch nach der Elternzeit einfach verfÀllt... Auf welches Landesbeamtengesetz beziehst du dich hier?

5

NRW
Kenne allerdings auch Lehrer aus anderen BundeslĂ€ndern und die haben keinen Urlaub, sondern unterrichtsfreie Zeit. FĂŒr ThĂŒringen gilt das auch, habe gerade nachgesehen.

weitere Kommentare laden
2

Das ist wahrscheinlich von deinem Bundesland abhÀngig da du als Lehrerin höchstwahrscheinlich Landesbeamtin bist. Hier musst du in die Regelungen deiner personalverwaltenden Dienststelle und den Landesbeamtengesetzen/Regelungen schauen.

Meist ist es angelehnt an das BEEG fĂŒr Angestellte.
Hier ein Auszug fĂŒr BadenWĂŒrtenberg: https://lbv.landbw.de/documents/20181/42056/merkblatt-elternzeit-beamte.pdf/d9d54cb7-9180-45a1-93a8-ce9f6d19b0ee -> hier §41 Abstz (4) "(4) Bei beamteten LehrkrĂ€ften sowie beamteten hauptberuflich tĂ€tigen Mitgliedern von Hochschulen mit Lehrverpflichtungen sind Unterbrechungen der Elternzeit, die ĂŒberwiegend auf die Ferien oder die vorlesungsfreie Zeit entfallen,
nicht zulĂ€ssig; bei Beginn und Ende der Elternzeit dĂŒrfen Ferien oder die vorlesungsfreie Zeit nicht ausgespart werden. Ein der Beamtin oder dem Beamten zustehender Erholungsurlaub kann jedoch innerhalb des Kalenderjahres in
Anspruch genommen werden."

Nun mĂŒsste man schauen ob und wie es in deinem Bundesland geregelt ist...

4

Ahhhh sorry.
ThĂŒringen đŸ€­
Dann kÀmpfe ich mich mal durch Gesetze...
Danke vorab fĂŒr die schnelle Infos đŸŒș

Top Diskussionen anzeigen