Hauptberuf + Minijob vor Antritt Elternzeit

Hallo zusammen,

weiß jemand zufällig ob ein Minijob VOR Antritt des Mutterschutzes negative Auswirkungen aus das Elterngeld hat ? Oder steigert dies sogar das Basiselterngeld?

Ich weiß dass ein Minijob während der Elternzeit negative Auswirkungen hat und 2/3 vom minijob beim Basiselterngeld einbehalten werden. Aber wie wirkt sich der Minijob vorher aus ?

Vielleicht kann es mir ja jemand erklären.

1

Hallo,
der Minijob VOR der Elterzeit wird auch mit zum Verdienst für das neue Geld dazu gerechnet.Also ist es natürlich höher.Anders sieht es aus wenn man sich noch in alter Elterzeit befindet und in die neue übergeht und in der alten Elternzeit nur diesen 450 euro job gemacht hat.Dann würde das Einkommen der alten Elternzeit zählen also nur der 450 euro job(und die Monate davor, bis 12 Abrechnungen voll sind).Ich hoffe ich habe es nicht zu verworren geschrieben.LG

2

Hey
Dein Elterngeld erhöht sich durch das Elterngeld und hat keine negative Auswirkungen. Hatte das selbst auch so gemacht :)

Top Diskussionen anzeigen