Krankengeld u Schwanger

Hallo zusammen,
kennt sich von Euch jemand aus wie das ist wenn man Krankengeld bekommt und schwanger wird????? Bin da bissl Ratlos

Vielen Dank
lg matz #blume

1

hallo!

ich verstehe den zusammenhang nicht ganz... kannst du deine situation mal etwas genauer erläutern?

normalerweise hat eine ss nichts mit krankengeld zu tun (ausser man ist krank wg. der ss). wenn du z.b. wg. bandscheibenschaden krank bist und dann ss wirst... ist das halt so... auch wenn sich manch einer dann fragt: wenn #sex noch geht, warum ist sie dann krank ;-)

gruß
kim

2

ich meinte so, wenn man wärend des krankenstandes Schwanger wird.

3

hallo!

wenn du während der krankheit (z.b. grippe) schwanger wirst hat das normalerweise keinen einfluss... denn in der regel merkst du ja davon erst nach 3-4 wochen etwas. und wer sollte das nachprüfen? sooo genau kann niemand den termin bestimmen - ausser du wurdest künstlich befruchtet!

ich hab zwar veränderungen bereits 3 tage nach ausbleiben meiner regel gespürt, diese aber niemals mit einer evtl. ss in verbindung gebracht. und nach 2 wochen wars für einen sicheren test auch bei fa noch zu früh!

mach dir da also mal keinen kopf!

befürchtest du den probleme mit dem ag?

gruß
kim

weiteren Kommentar laden
5

Hi Du,
das ist kein Problem, dass Du jetzt während des Krankengeldbezuges schwanger bist. Für die Zeit des Mutterschutzes ruht das Krankengeld allerdings, weil Mutterschaftsgeld vorrangig ist. Schwangerschaft ist ja keine Krankheit und daher ist Deine jetztige Erkrankung für das Krankengeld weiterhin maßgeblich.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen. Wenn Du noch Fragen hast meld Dich, ich arbeite bei einer KK.
LG Nicki

6

Guten morgen eule,
ist ganz lieb das du mir geantwortet hast. Nun bin ich wenigstens beruhigt, wußte ja nicht wie das so geht #schein


Lg matz #blume die wiedermal keine Ahnung hat :-)

Top Diskussionen anzeigen