Schichtarbeit

Guten Abend ihr lieben,
ich hab am Montag erfahren das ich schwanger bin 😍 Habe es auf Arbeit natĂŒrlich gleich gesagt da ich Krankenschwester bin und in Schichten arbeite. Mein Arbeitgeber meinte er kann mich nicht aus den Diensten raus nehmen solange ich keine BestĂ€tigung vom Arzt habe. Nun habe ich leider erst am 19.11. den ersten Termin und muss jetzt bis dahin weiterhin Schichten machen darunter auch 10 Tage am StĂŒck und am Wochenende.
Meiner Meinung nach muss der Arbeitgeber gleich aus den Wochenenden raus nehmen auch ohne BestÀtigung vom Arzt...

Vielen Dank fĂŒr deine Antwort :)
So kenne ich es nĂ€mlich auch BV möchte ich noch nicht mit ging es wirklich nur um die WE‘s und die 10 Tage durcharbeiten. Mal schauen was die Ärztin sagt werde am Montag mal hingehen ich weis nicht wie sich das verhĂ€lt da ich auch unter Epilepsie leide.

Alles Gute fĂŒr euch 😊

Hallo

Du darfst weiter arbeiten. Ach am Wochenende. Samstag ist normaler Werktag!
Schau ins Mutterschutzgesetz, da steht das in bestimmten Berufen ( dazu zĂ€hlt deiner) auch Sonntags gearbeitet werden darf. DafĂŒr musst du in der Woche danach 1 Tag frei bekommen.
Arbeiten darfst du zwischen 6-20 Uhr.

Was ist am Wochende anders? Dein Baby weiß nicht welcher Tag ist.

Vielen Dank 😌
Ich werde mich am Montag mal beim Arzt erkundigen. Finde es nur komische weil diese We zum Beispiel hab ich heute SpĂ€t und morgen FrĂŒh đŸ€”

Ach ja:

Herzlichen GlĂŒckwunsch zur Schwangerschaft :)

Danke 😊

WĂŒnsche dir noch eine schöne restliche Kugelzeit😊

In bestimmten Berufsgruppen darf der Ag Sonn und Feiertags die Mitarbeiter einsetzen (dazu zÀhlen Krankenschwestern)


Mal ganz ehrlich. Was macht es fĂŒr die Schwangerschaft fĂŒr einen Unterschied ob Sonn oder Feiertag? Das merkt die nicht.

Dss mit Sonn und Feiertagsarbeit trifft bei ihr nicht zu!

Hab extra dazu geschrieben, dass es bei mir im Einzelhandel so war!

Da hat man in der Regel Sonn und Feiertags frei

Hallo!

Dann ruf direkt am Montag frĂŒh um 8 bei deinem FA an und sag, dass du umgehend eine BestĂ€tigung fĂŒr den AG benötigst.

Ich weiß nicht, ob der AG auf eine BestĂ€tigung bestehen kann. Ich dachte, du brauchst keine BestĂ€tigung vom FA und deine mĂŒndliche Aussage reicht aus.

LG Bibi

Die BestÀtigung vom Frauenarzt dient meistens nur der Personalabteilung, wegen der Buchhaltung und dem Eintreten des Mutterschutzes 6 Wochen vor der Geburt und danach. Deswegen ist es auch ganz wichtig, dass der ET mit drauf steht.

Ja, die Aussage muss da definitiv reichen. Wie gesagt, die BestÀtigung dient nur buchhaltigen Zwecken. Der ET wird dann meistens erst geschÀtzt (durch die letzte Periode und den Zyklus) und im Nachhinein korrigiert.

Werde ich definitiv 😌

NĂ€chte ?😳😳😳 Das geht gar nicht .... ich finde das so schlimm das man da so drum kĂ€mpfen muss 🙄🙄🙄
Ich werde am Montag definitiv zum FA gehen und das so schildern vielleicht schreibt sie mich solange dann krank bis ich den Termin am 19.11. habe

Nein, Sonntags und Feiertagsarbeit fÀllt in ihrem Beruf nicht weg!

Top Diskussionen anzeigen