Gefährdungsbeurteilung

Hallo meine Lieben :)

Ich habe mal eine Frage zur Gefährdungsbeurteilung.
Ich habe meinem AG heute Bescheid gegeben das ich schwanger bin . Freude war naja .... aber das ist Nebensache ich soll mich freuen und nicht der AG

Naja aufjedenfall haben wir dann auch sofort diesen Fragebogen zusammen ausgefüllt. Sie war in allen Dingen auch super ehrlich , das hat mich wirklich gewundert.
Meine Frage ist jetzt :
Egal welchen Job man macht , sehen diese Beurteilungen immer gleich aus ? Also von den Fragen her natürlich.
Und was passiert, weil mein AG hat bei allem JA angekreuzt !?
Ich hoffe mein Anliegen ist etwas verständlich
Ich wünsche noch einen angenehmen Abend
Lg

1

Nein, es gibt keine verbindliche Vorlage für eine Gefährdungsbeurteilung. Inhaltlich müssen aber alle Themen abgedeckt sein und es muss, sofern eine Gefährdung vorhanden ist, eine Maßnahme festgelegt werden.

Je nachdem, wie die Frage gestellt ist, ist ja gut oder schlecht. Beispiel:
„Hat der Arbeitnehmer Umgang mit Chemikalien?“ oder „Ist der Arbeitsplatz sicher vor gefährlichem Umgang mit Chemikalien“

Mir ist jetzt auf die Schnelle kein besseres Beispiel ein, aber ich glaube, du verstehst, was ich meine.

2

Ja genau ich weiß was du meinst.
Mich hat das so gewundert heute ,weil bei den Fragen wie z.B mehr als 5 KG heben JA
Mehr als 10 KG heben JA
Länger als 4 Std stehen ,Mehrarbeit
Besteht eine aggressive Umgebung JA
Arbeiten mit Kälte JA
Und und und also wirklich alles mit Ja beantwortet.

Heißt aber ich darf da dann weiter so arbeiten ?? Ich bin da etwas verunsichert . Und dachte ich frage einfach mal um Erfahrungen. Ist auch meine erste schwangerschaft .

Oder wird das jetzt noch alles geprüft ?? Aber sie hat bei weiter arbeiten auch mit Ja geantwortet

Lg und vielen danl für deine Antwort

3

Dann würd euch noch mal nachfragen, ob sie das richtig gelesen hat. Es muss ja auch irgendwo definiert sein, wie die Gefährdungsbeurteilung bei euch auszufüllen und was im Falle eines negativen Ergebnisses (in deinem Fall „ja“) zu tun ist (Maßnahme definieren).

In deinem Fall hat sie Gefährdungen angegeben und muss dafür Maßnahmen zur Beseitigung der Gefährdung festlegen. Frag einfach noch mal nach, denn wenn sie es mit JA beantwortet hat, darfst du diese Tätigkeiten SO nicht mehr weiter ausführen

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen