ILS Studium Ausbildung.?

Hallo

Vielleicht kann mir einer folgendes beantworten.
Es geht um Berufsausbildungsbeihilfe.

Person ist Ü 30 und BAföG fällt daher weg in der Überlegung...

Person A hat nach dem Abi im Fernstudium einen Lehrgang Ernährungsberatung abgeschlossen. Es gab eine Prüfung und ein so genanntes Diplom.
Die Schule ist staatlich anerkannt.

Person A hat in dem Bereich nie fest angestellt gearbeitet, sonder seit fast 10 Jahren eine Stelle im Büro.

Person A möchte gern eine 3 jährige Ausbildung machen und müsste aber ihren Lebensunterhalt bestreiten.
Wird dieses Fernstudium als Berufsabschluss gesehen?
Dann bekäme sie keine Förderung, da diese nur gilt, wenn man noch keine Ausbildung hat.
Oder gilt es gar nicht als Berufsabschluss?

Viele Grüße

1

Hi,
das Wort Diplom heißt erstmal nichts - aber in der Urkundt/Zertifikat steht doch drin, ob es z.b staalich anerkannt ist.
Um welche Ausbildung geht es denn? Wenn es eine duale Ausbildung ist, gibt es doch eine Ausbildungsvergütung, die ggf. mit Alg2 aufgestockt werden kann.

2

Hallo
Es steht drin, dass mit Erfolg an dem Fernlehrgang teilgenommen wurde und eine Note.
Oben drüber steht Abschlusszertifikat ... mehr eben nicht.

3

Ach so und es war nichts duales, 14 Monate Heimstudium und dann Prüfung.

weiteren Kommentar laden
5

Ich gehe auch davon aus, dass es nicht als Berufsausbildung gilt.

Man kann bei ILS Lehrgänge machen, die dann einem Abschluss an einer staatlichen Gewerbeschule entsprechen, z.B. Meister oder Techniker.

Es gibt aber auch eine ganze Menge Lehrgänge, mehr als Zusatzqualifikation zu verstehen sind. Ernährungsberatung ist laut Infoseite der Argentur für Arbeit so eine Zusatzqualifikation zu einem bereits bestehenden Abschluss in einem Gesundheitsberuf.

6

Also ich habe mit weit Ü30 Bafög erhalten, Meisterbafög nennt sich das.

Voraussetzungen weiss ich nicht mehr genau. Aber da ich dann vor der Zeit abgeschlossen habe und auch noch bestanden habe *haha* wurden mir sogar 30% erlassen.

7

Bafög und Meisterbafög sind aber grundsätzlich ganz verschiedene Dinge!

8

Es ist für viele kein anerkannter Abschluss. Habe das Problem nämlich. Habe ein Fernstudium gemacht, war staatlich anerkannt. Aber nicht staatlich geprüft und das ist der feine Unterschied.

Top Diskussionen anzeigen