Hiiiilfeeeee Elterngeld

Hallo Mamis!
Ich brauche mal eine Auskunft.
Ist es möglich, dass mein Mann die ersten 2 Monate Elternzeit nimmt und Elterngeld beansprucht, ich ja sowieso 8 Wochen Mutterschutz habe und dann noch 12 Monate Elterngeld dran hänge? Sodass ich quasi 14 Monate zu Hause bleibe.
Versteht ihr wie ich es meine?
Sodass ich quasi meine 67% Elterngeld bekomme...
Danke euch schon mal für die Hilfe!

Der Mutterschutz wird auf das Elterngeld angerechnet und zählt zwangsweise in die ersten 2 Monate rein. Danach bleiben also nur noch 10 übrig. Ob dein Mann Zuhause bleibt oder nicht

Verdammt! Das wäre ja auch zu schön gewesen! Also bekomme ich dann 2 Monate kein Geld wenn ich 14 daheim bleibe?
Danke für deine schnelle Antwort!

Richtig, du bekommst dann nur die ersten 12 Monate Geld. Alternativ kann dein Mann die Monate 13-14 nehmen. Aber dann eben nicht 1-2. Oder du wandelst ein paar Monate in Elterngeld Plus Monate um

Genau das kapiere ich nicht! Was hat es mit diesem Elterngeld plus auf sich?

Ein elterngeld Monat kannst du in zwei Elterngeld Plus Monate umwandeln, in denen bekommst du dann jeweils das halbe Elterngeld. Du kannst zb 6 normale Monate mit zb 1000€ machen und danach 12 Monate mit je 500€. Je nachdem was du an Elterngeld bekommst

Die Elternzeit beginnt nach dem Mutterschutz. Nur wird dessen Länge mit einberechnet, so kommt es, dass man bei ganzen Jahrwn eben am Geburtstag des Kindes wieder arbeiten muss!

Die Logik dahinter ist ganz einfach: im Mutterschutz darf die Mutter eh nicht beschäftigt werden.

Top Diskussionen anzeigen