Wie viel arbeitet ihr bei Vollzeit?

Ich hatte zum Glück nie eine 60 Stunden Woche.
40 Stunden ist echt gut machbar, aber ich kann verstehen, dass alles darüber stressen kann.
Dennoch hat er doch noch was vom Abend, oder nicht? Und das Wochenende.

Wäre es in seinem Beruf denkbar 1 Tag die Woche im Home Office zu arbeiten?

Warum ißt er denn den ganzen Tag nix? Macht er keine Pausen?

Oh wow... na ja, wenn er nicht einsehen kann, dass er Hilfe braucht, dann wird er wohl daran zu Grunde gehen. Und du kannst daran nix ändern.

Das tut mir echt sehr leid.

Irgendwie kommt bei mir die Frage auf, ob Dein Mann ADHS hat. Das würde zumindest einiges erklären.
Es ist keine 60 Stunden Woche und klingt nicht unnormal was die Zeiten angeht.

Lg,
Fina

Ähm, doch im Lehramt ist das eine volle Tätigkeit. Es kommt ja zu der Außer-Haus-Tätigkeit die Vor- und Nachbereitung. Und im Ref kommen da schon noch ordentlich Stunden zusammen, die man selbst organisieren muss.

Da sie "...arbeite mit allem..." schrieb, ging ich davon aus, dass das die Zeiten mit allem sind.

LG

Stimmt. Das habe ich überlesen. Ich kenne in der Praxis aber keinen Ref, der 14 Uhr mit allem fertig ist.

Hat er denn während seiner Studienzeit nie irgendwo nebenher gearbeitet oder Praktikas gemacht? Kommt es für ihn sooooo überraschend, dass das Arbeitsleben teilweise knallhart sein kann? #augen

Wie alt ist Euer Kind? Hat er nicht Anspruch auf Elternteilzeit?

Ja, absolut. Er ist definitiv zu hoch eingestiegen. Aber jetzt zurück zu rudern ist auch schwierig...Er ist leider auch nicht der letzte der geht, im Gegenteil, er geht als erster. Wir haben extra ein familienfreundliches Unternehmen gesucht, aber das waren wohl leere Versprechungen 😥

Top Diskussionen anzeigen