Mutterschutz endet ein paar Tage bevor der befristete Vertrag ausläuft!?

Hallo und zwar geht mein mutterschutz bis Ende November (falls das Baby pünktlich kommt) , Anfang Dezember endet aber mein Arbeitsvertrag und wird nicht verlängert. Muss ich mich 3 Monate vor Ablauf arbeitslos melden und wie ist das mit Geld? Bekomm ich da weniger Elterngeld? Ich werde 2 Jahre Elternzeit nehmen.

Vielleicht kann mich jemand aufklären

1

Elternzeit kannst du nicht nehmen, weil das nur Arbeitnehmern (und Beamte usw.) zusteht.

2

Ach so und wie nennt man das dann? Bin ich dann also arbeitslos? Sorry für die doofe Frage

3

Auf jeden Fall musst du bis Vertragsende die paar Tage Elternzeit anmelden.

Danach bist du einfach Hausfrau, Elterngeld bekommst du ganz normal.

4

Muss ich das beim Arbeitgeber anmelden oder wo meinst du? Ok danke

5

Genau. Beim AG, in der ersten Woche nach der Geburt.

weiteren Kommentar laden
7

Hallo

Bedenke auch, das du nach dem Eg nicht mehr kostenlos krankenversichert bist. Du musst dich dann über deinen Mann versichern oder selber versichern und das dann zahlen.

Lg

8

Kann sie sich nicht arbeitslos melden und wäre dann über das Amt versichert?

9

Das müsste auch gehen. Nur kann es dann sein, das ihr Arbeiten vorgeschlagen werden.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen