Frage zum bv

Hallo zusammen,

Ich hab da mal eine allgemeine Frage zum bv. Ist es möglich, seinem Arbeitgeber ein bv zu überreichen was vom Hausarzt ausgestellt wird quasi direkt nach dem positiven Test ohne direkt auch das schwangerschaftsattest abzugeben?

Die Geschichte hierzu würde jetzt den Rahmen sprengen deshalb nur die Frage.

Lg

9

Der AG kann es selbstverständlich anzweifeln und dagegen angehen.

Zudem finde ich persönlich es als moralisch unter aller Sau, so vorzugehen.

11

Würde ich dir grundsätzlich immer recht geben. Liegt an der Situation meiner freundin und der AG wäre total froh darüber.

13

Dann sollte sie trotzdem den feinen Weg gehen. Oder weiterarbeiten.

Aber als was arbeitet sie denn?

weiteren Kommentar laden
1

Hey,
Ich hab keine Ahnung ob das geht und ob der Hausarzt das ausstellt.
Bei mir war es so, dass der AG eine Bestätigung vom FA brauchte, dass ich schwanger bin. Und als er die hatte, habe ich ein vorläufiges Beschäftigungsverbot bekommen bis ich beim Betriebsarzt war.

Ich drück dir die Daumen, dass es so hinhaut, wie du dir es vorstellst ❤
Mara mit 🥚5+4

2

Abgeben könntest du es schon, aber er wird es ja direkt einfordern denke ich.

3

Ja und da stellt sich dann nämlich die nächste Frage. Ab wann kann ein Attest denn ausgestellt werden? Blut hcg? Fruchthöhle? Oder erst ab Herzschlag?

8

So wie man hier liest, macht das anscheinend jeder FA anders.
Manche wenn der Herzschlag zu sehen ist, manche nur bei HCG Bestimmung.
Musst mal fragen, wie das deiner macht.
Meinem FA hat es gereicht, dass er Blut angenommen hat.

weitere Kommentare laden
4

Hallo 😄
Habe ich so gemacht...eher ungewollt 🙈 Wollte mich noch noch offiziell outen, wurde aber aus medizinischen Gründen in der 10. ssw mit BV eingesperrt.
Perso hat sich etwas gewundert, aber trotzdem gut aufgenommen. Hatte ja nichts dafür 😂

5

Mein BV wurde aber von der FA ausgestellt

6

Ja aber in der 10 ssw hattest du ja auch schon ein schwangerschatsattest. Das passt ja dann.

weitere Kommentare laden
7

Ich persönlich wäre jetzt nichtmal sicher ob der Hausarzt dir ohne Nachweis ein BV ausstellt

15

Hi,
glaube nicht, dass der HA da weiterhelfen kann.
Besteht Gefahr für das Leben von Mutter und/oder Kind, dann muss der FA das BV ausstellen. Kann der AG den Arbeitsplatz nicht entsprechend MuSchG gestalten, so muss er das BV aussprechen.
Ich habe jetzt erstmal eine AU bis zum ersten US Termin bekommen.

21

Deine AUB ist aber auch nicht korrekt oder bist Du zusätzlich zur frischen Schwangerschaft auch krank?

22

Diagnose auf der AU ist Blutung in der Frühschwangerschaft... Also krank nicht direkt, aber schonen muss ich mich.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen