Richtig gerechnet?

Hallo!

Ich bin mir in Sachen Elterngeld immer sehr unschlüssig ob ich da richtig rechne.

Mein kleiner ist 14 Monate, ich bekomme also kein Elterngeld mehr, nur ~200 Kindergeld und die 250€ im 2. und 3. Lebensjahr.

Angenommen wir bekommen Nachwuchs wenn er 2 wird (also knapp 3 bis es zur Welt kommt) steht mir dann ,nur‘ der Mindestsatz + Kindergeld zu oder?

Also 1. Kind 200€+250€
Und 2. Kind 200€+300€

950€ gesamt.

Vor meiner Elternzeit habe ich überdurchschnittlich verdient, das hilft mir aber beim 2. Kind nicht weiter, oder wie funktioniert dieses ausklammern eigentlich? Da hätten wir wohl sofort noch ein Geschwisterchen bekommen müssen oder?

Zwischenzeitlich wieder Vollzeit oder Teilzeitarbeit ist für mich keine Option.

LG 🤗

1

Naja solange Kind 1 unter 3 ist bekommst du noch 75€ Geschwisterbonus beim Elterngeld.
Um gleiches Elterngeld zu kriegen hätte Kind 2 quasi jetzt geboren werden müssen ;)

Aber 950€ ist doch ne Menge Geld, dafür dass du zu Hause bei deinen Kleinen bleiben kannst ?
Klar wahrscheinlich deutlich weniger als vorher, dafür musst du nicht arbeiten. In anderen Ländern gibt's gar nichts :)

3

Bitte nicht falsch verstehen, ich habe nie gesagt dass ich es zu wenig finde. Ich bin nur immer unsicher was man wann bekommt, deshalb die Frage. Man muss ja schließlich zuerst kalkulieren bevor man Kinder in die Welt setzt, finde ich 😊😊

Die 75€ hätte ich vergessen, stimmt.

2

Fällt das Familiengeld nicht, sobald das große Kind 3 ist, weg? Wohne selbst nicht in Bayern, meine das aber dunkel im Kopf zu haben.
Sprich dann hättest du zweimal Kindergeld + einmal Elterngeld.

4

Ja genau da gibts dann das vom 2. bis es 3 wird.

5

"Der Freistaat Bayern gewährt den Eltern für jedes Kind im zweiten und dritten Lebensjahr, d. h. vom 13. bis zum 36. Lebensmonat, 250 Euro pro Monat, ab dem dritten Kind sogar 300 Euro pro Monat"
Aber eben auch erst, wenn das zweite ein Jahr alt ist - wenn du also wieder Basis EG nimmst erst nach dem Bezug davon.

Oder auch: zweimal Kindergeld ist so oder so gesetzt
Basiselterngeld 300 Euro (bis Kind 2 seinen ersten Geburtstag feiert), bis zum 3. Geburtstag des ersten Kindes noch 75 Euro Geschwisterbonus.
Familiengeld bis Kind 1 drei Jahre alt ist bzw. ab dem Zeitpunkt zu dem Kind 2 ein Jahr alt ist.

Top Diskussionen anzeigen