Berechnung Elterngeld beim dritten Kind

Guten Morgen zusammen,

ich benötige einmal das Schwarmwissen dieses Forums, da wir uns nicht sicher sind, welchen Zeitraum wir für die Berechnung des Elterngeldes in unserem Fall heranziehen müssen/können.

Folgende Randinfos:
Wir haben im August 2018 Zwillinge bekommen und uns damals dafür entschieden, dass meine Frau zunächst 2 Jahre Elternzeit beantragt.

Elterngeld haben wir 2 Monate für den Mann und insgesamt 18 Monate für die Frau beantragt. Aktuell ist noch unklar ob und wann meine Frau wieder in Teilzeit arbeiten wird.
Wir denken nun über ein weiteres Kind nach und stellen uns gerade die Frage was in diesem Fall als Grundlage für die Berechnung des Elterngeldes dient.
Nehmen wir an, um konkrete Beispieltermine zu verwenden, meine Frau wird im September 2019 wieder Schwanger. Entsprechend wäre dann, wenn ich mich nicht verrechnet habe, Ende Mai 2020 der Geburtstermin und Mitte April der Mutterschutz.

Meine Frau erhält noch bis Anfang 2020 Elterngeld Plus und würde anschließend wahrscheinlich wieder anfangen zu Arbeiten bzw. evtl. auch vorher als Teilzeitkraft.

Sollte der Fall der erneuten Schwangerschaft mit diesen Daten eintreffen, welche Monate dienen als Grundlage für die Berechnung des Elterngeldes des nächsten Kindes?

1

Alle Angaben ohne Gewähr:
Der Berechnungszeitraum für's neue Elterngeld wäre in Deinem Beispiel Mai 2019 - Mai 2020.
Damit würde schonmal das Gehalt Januar 2020 - Mai 2020 in die Berechnung einfliessen.
Der Bezugszeitraum für's Elterngeld+ der Zwillinge war August 2018 - Oktober 2019 (14 Monate, hat nix mit dem Auszahlungszeitraum zu tun). Damit liegen 6 Monate Elterngeldbezug im Berechnungszeitraum für's neue Elterngeld und sind damit ausklammerbar, das heisst ihr könnt diese 6 Monate vor die Geburt der Zwillinge verschieben.
Also gilt als Berechnungsgrundlage:
6 Monate Gehalt vor der Geburt der Zwillinge + 5 Monate Gehalt ab Januar 2020.

Zumindest nach meinem Wissenstand ;).

Grüsse
BiDi

2

Wenn der Mutterschutz im April beginnt gehören die Monate Januar bis März in die Berechnung und somit mehr Monate von vor dem ersten Mutterschutz:-)

Top Diskussionen anzeigen