Unterhalt- Wenn das Kind zahlen muss

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend.
Mich holen gerade die Geister meines Lebens ein und ich versuche mich kurz zu fassen. Brauche aber auch dringend nette Worte oder etwas positives :-/
Es gibt da diesen Erzeuger der seinen Teil dazu beigetragen hat das ich lebe. Meine Eltern waren nach meiner Geburt noch zehn Jahre verheiratet. Meine Kindheit war keine Kindheit und ich kann von körperlicher und psychischer Gewalt ein Lied singen. Und noch mehr von der Einsamkeit. Von der Mutter die immer gefehlt hat weil sie sich kaputt gearbeitet hat um drei Kindern alles zu ermöglichen. Von einem hoch ausgebildeten und sehr intelligenten Erzeuger der heute noch kein graues Haar besitzt weil er nie gearbeitet hat.
Naja ich habe versucht mit ihm abzuschließen. Mit 16 habe ich es geschafft der Illusion, ich bräuchte einen Vater, lebe wohl zu sagen und jede Hoffnung aufzugeben. Seit dem besteht kein Kontakt mehr. Ich bin nun bald 33, habe einen tollen Mann und zwei wundervolle Kinder. Wir renovieren seit zwei Jahren mit jedem Cent den wir einnehmen unser eigenes Haus. Meine Jungs sind zwei und eins und ich bin aktuell Hausfrau. Mein Mann bringt ein ganz normales Angestellten Gehalt Nachhause. Wir können leben aber müssen schon gut wirtschaften.
Nun kam letzte Woche Post und alles ist wieder da. All das was ich die letzten Jahre recht erfolgreich verdrängen konnte. Dieses Gefühl da fehlt der Papa bei der eigenen Hochzeit. Noch schlimmer das meine Geschwister nach wie vor an ihm festhalten und wir uns bei dem ein oder anderen Familienfest gesehen haben. Er hat mir zu meinem 18 ten Geburtstag eine SMS geschickt "Herzlichen Glückwunsch, du bist jetzt 18 und kannst dir endlich einen Kredit nehmen wenn du Geld brauchst und nicht deine Mutter belasten" .
Es tut mir leid wenn ich zu wirr schreibe, ich Versuche strukturiert zu bleiben aber da kommt so unheimlich viel Schmerz hoch.
Naja der Brief. Also der Herr ist seit ich denken kann arbeitslos. Um damit durch zu kommen hat er auf psychisch krank gemacht. Drei angebliche Selbstmordversuche ( mit denen er unsere Kindheit total zerstört hat) und lauter so bullshit. Nun ist er Mitte 50, lebt in einer betreuten Wohngemeinschaft und lässt sich eine Dame kommen die mit ihm spazieren geht. Das Sozialamt möchte nun dieses Geld von uns Kindern wieder haben.
Versteht mich nun bitte nicht falsch, für meine Mutter würde ich alles verkaufen und ihr geben. Aber für ihn? Ich habe der Dame vom Amt nun die Unterhaltstitel die ich noch habe gebracht. Sie glaubt aber nicht das dies reicht da meine Eltern ja schließlich verheiratet waren und er in der seit ja sicher seiner Unterhaltspflicht nach kam (ja genau :-D ). Sie verlangt nun von mir und meinem Mann sämtliche Ein und Ausgaben der letzten zwölf Monate. Ich weiß eigentlich das bei uns nichts zu holen wäre aber ich weigere mich für dieses Stück Dreck von Menschen diesen Aufwand zu betreiben. Ich stehe das alles nicht durch und ich setze mich wegen ihm nicht schon wieder stundenlang zu Psychologen. Dieser Mann sagt mir seit ich denken kann das ich nicht seine Tochter bin sondern ein Freund der Familie (der immer für mich da war) mein Vater sei. Und nun soll ich für sein bequemes Leben zahlen? Ich bin selber Krankenschwester und weiß das er nur spielt
. Eigene Aussage "Ich gehe niemals arbeiten sonst muss ich nur für euch zahlen".
Gibt es hier irgendjemanden der Erfahrungen mit sowas hat? Mir vl einen Rat oder Tipp geben kann? Irgendeinen Strohhalm an den ich mich gerade klammern kann :-/
Ich danke euch von ganzem Herzen!

1

Ich kann deine Situation gut verstehen und es tut mir auch leid, dass du dies alles durchmachen müsstest und du jetzt auch wieder in der Situation bist.
Leider wirst du keine Chance haben aus der Sache heraus zu kommen. Zu so einem Thema gab es hier in der Region erst ein Gerichtsurteil, allerdings ging es da schon um die Beerdigung. Die Rollen und Zustände innerhalb der Familien spielen da (leider) absolut keine Rolle.
Aus eigener Erfahrung kann ich dir allerdings sagen, die Chancen sehe sehe gut sind, dass ihr nichts zahlt, zumal du aktuell kein Einkommen hast! Dein Mann trägt zwar zum Einkommen bei, aber er ist nicht unterhaltspflichtig für deinen Erzeuger. Des Weiteren habt ihr drei Kinder und die Freibeträge sind sehr sehr hoch. Er werden nichts zahlen müssen. Wir haben das ganze Spielchen selbst durch.
Ich kann dir nur den Tipp geben, reiche die Unterlagen ein ( wirklich nicht vergessen) und schließe mit der Sache ab!

Alles Gute für dich!

3

Das ist erschreckend. Also das es genügt mal ein Kind gezeugt zu haben.
Zwei Kinder haben wir aber ja du hast recht und ich weiß auch das es bei uns nichts zu holen gibt. Es streubt sich nur alles in mir dagegen das er nun schon wieder durchkommen wird und ich wieder darunter leide :-/

7

Hallo.

Lass dich mal ganz doll #liebdrueck.

Sieh es doch mal so. Du kannst ihn bei seinem "Luxusleben" eben nicht unterstützen, da du nicht das Einkommen hast. Damit schießt du nicht gegen dich sondern gegen ihn. Also hast du doch bekommen, was du wolltest. Er sieht von dir nix. Sehe es als Erfolg bei dir an und bau darauf auf. Reich die blöden Unterlagen ein und gut ist.

Alles Gute und viel Kraft und Nerven. Lass dich nicht ärgern, du hast die beste Familie, die du dir wünschst.

LG

PS: Ich sollte nach meiner Trennung für meinen Ex auch aufkommen. Tja, das hat leider nicht geklappt, da mein Einkommen auch nicht für ihn reichte. Er hatte sich schon so gefreut, mich auszunehmen.:-p

weitere Kommentare laden
2

Hallo

Dein Freibetrag alleine für dich beträgt 1800 Euro, verheiratet kommen nochmals 1035 Euro hinzu. Plus die Freibeträge für die Kinder.
Kredite für Haus etc werden ebenfalls angerechnet.
Es muss niemand für den Elternunterhalt seinen Lebensstandart ändern. !
Dein Mann ist ganz raus, er hat mit dem Unterhalt gar nicht zu tun! Das Sozialamt versucht das aber gern.

4

Danke dir für deine Antwort. Heißt das denn mein Mann könnte die Auskunft verweigern?

5

Im Prinzip ja. Er hat mit deinen Eltern nichts zu tun.

weitere Kommentare laden
6

Hallo,
das Sozialamt muss so verfahren von Amts wegen. Geh da mit etwas weniger Gefühl ran, dann klappt das auch. Betreutes Wohnen ist teuer. Die Dame, die mit ihm spazieren geht, zahlt die Pflegekasse - das will das Sozialamt nicht von Dir.

Ihr werdet nichts zahlen müssen, da nur du als Tochter unterhaltspflichtig bist, keinesfalls aber dein Mann, der euer Familieneinkommen erzielt. Freibeträge für Elternunterhalt sind sehr hoch. Deine Kredite insbesondere für das Haus und natürlich auch deine Kinder werden alle berücksichtigt. Das Sozialamt verlangt von deinem Mann die Einkünfte, weil er dir ggf. ein Taschengeld zahlen muss damit du deiner Unterhaltspflicht nachkommen kannst. Ist aber Utopie bei einem „ganz normalen Angestelltengehalt“.
Soweit ich weiß, gibt es Rechner im Internet dafür. Schau da doch mal nach und gib deine Daten ein.

8

Danke!
Das mit dem Gefühl ist so eine Sache:-/
Eigentlich kenne ich die ganzen Pflegeleistungen ganz gut aber in dem Schreiben vom Amt steht das sie ihm seit Februar eine Betreuungsassistentin zahlen und deswegen nach den Unterhaltspflichtigen suchen. Das hatte mich auch gewundert.

12

Mein Patenonkel musste für seinen Vater im Heim nichts zahlen. Er verdient 5000 Euro Netto. Das Sozialamt hat da auch versucht, keine Chance.
Er ist verheiratet, hat 1 Kind. Er hat ein Haus, und teure Hobbies. Seinen Lebensstandart musste er deswegen nicht einschränken.

weitere Kommentare laden
17

Wir haben im Verein öfters solche Probleme.Gerade wenn es um die Pflegebedürftigkeit geht.
"Holzmann 1975" hat ja schon alles geschrieben.

Macht nur nichts im Alleingang Vor allem gebt dort jetzt keine Unterlagen hin.. Das Sozialamt (zumindest bei uns) versucht mit allen Mitteln an Geld zu kommen.
Nehmt euch einen Anwalt und lasst ihn mit dem Sozialamt verhandeln da geben Sie schnell auf.

18

Lohnsteuerhilfeverein?
Danke für den Rat. Ich hab sowas schon befürchtet und werd mir jetzt einen passenden Anwalt suchen

20

Nein wir sind kein Lohnsteuerhilfeverein,wir sind ein anderer Verein. Wir helfen bei Anträgen ausfüllen, oder Problemen die so anfallen und vieles andere.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen