Beschäftigungsverbot

Hallo,
Ich hätte zwei Fragen!

1. Wie verhält sich das wenn man ein Beschäftigungsverbot bekommt aber erst 1 Monat im Betrieb Arbeitet? (BV vom Frauenarzt), bekommt man dann trotzdem das Gehalt, wie es vor dem BV war? Ich lese immer wieder nur von den letzten 13 Wochen der Durchschnitt.


2. Ich habe eine Teilzeit Stelle und eine Minijob stelle. Bekommt man dann von beiden Arbeitgebern den Lohn im BV? Ich darf beide Tätigkeiten nicht mehr ausüben.

Danke

Danke für deine Antwort. :)

Nachtrag:

Du musst natürlich bei beiden AG das BV abgeben!

Danke auch die für die Antwort!
Mein "darf nicht mehr darin Arbeiten" war nicht auf die Tätigkeit bezogen, sondern eher darauf das ich ein Verbot habe durch eine Risikoschwangerschaft, wo auch meine Vergangenheit mit rein spielt (Gesundheitlich).

Dann vergiss besagten Abschnitt, das hatte ich anders verstanden:-)

Top Diskussionen anzeigen