Beschäftigungsverbot

Hallo,
Ich hätte zwei Fragen!

1. Wie verhält sich das wenn man ein Beschäftigungsverbot bekommt aber erst 1 Monat im Betrieb Arbeitet? (BV vom Frauenarzt), bekommt man dann trotzdem das Gehalt, wie es vor dem BV war? Ich lese immer wieder nur von den letzten 13 Wochen der Durchschnitt.


2. Ich habe eine Teilzeit Stelle und eine Minijob stelle. Bekommt man dann von beiden Arbeitgebern den Lohn im BV? Ich darf beide Tätigkeiten nicht mehr ausüben.

Danke

1

Hallo,
Zu deiner ersten Frage kann ich dir berichten, wie es damals bei mir war. Ich war die letzten 3 Monate der Ausbildung schwanger und hatte für danach einen Arbeitsvertrag im selben Krankenhaus. Am ersten Arbeitstag dem ich gehabt hätte, war ich in der Personalabteilung und bekam direkt ein bv. Ich bekam dann während des bv das normale Gehalt, welches ich bei laufender Tätigkeit erhalten hätte, lediglich die Zuschläge bekam ich nicht.
Ich könnte mir vorstellen, dass du somit das Geld bekommst, was für deine dortige Tätigkeit normal wäre, außer eventueller Zuschläge.

Zu deiner zweiten Frage kann ich dir leider nichts sagen, wie es in dem Fall gehandhabt wird.

Lg und eine schöne Kugelzeit 🤰🏼

2

Danke für deine Antwort. :)

3

1. man bekommt nie das Gehalt, wie es vor dem BV war sondern den Durchschnitt der letzten 3 Monate/13 Wochen vor Eintreten der Schwangerschaft! Bei dir wird die Zeit, die du dort arbeitest zu Grunde gelegt. Dies ist ganz einfach nachzulesen im Mutterschutzgesetz!

2. dein BV gilt, da vom FA erteilt, auch für den Minijob, dort steht dir auch dein Lohn zu.

3. wenn deine FA tatsächlich wegen der Tätigkeiten ein BV erteilt hat, dann können beide AG dies anfechten, da diese für deine Tätigkeiten am Arbeitsplatz zuständig sind! Der FA ist nur für die medizinische Seite zuständig.

4

Nachtrag:

Du musst natürlich bei beiden AG das BV abgeben!

5

Danke auch die für die Antwort!
Mein "darf nicht mehr darin Arbeiten" war nicht auf die Tätigkeit bezogen, sondern eher darauf das ich ein Verbot habe durch eine Risikoschwangerschaft, wo auch meine Vergangenheit mit rein spielt (Gesundheitlich).

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen