Arbeitsamt /Jobcenter Frage

Hallo ihr Lieben hoffe habe eine sch├Âne kugelzeit­čĄ░­čĄ░
Ich bin seit Januar arbeitslos ,und daher mein Frage sag ich es direkt das ich schwanger bin oder erst wenn ich in der 12 woche bin??

1

Ich w├╝rde es gleich mitteilen , da du dann aus dem System f├╝r Arbeitssuchende genommen wirst . Ganz davon abgesehen das dir ein Schwangeren Mehrbedarf zusteht von 72ÔéČ monatlich usw

2

Ok danke dann werde ich das machen ­čśŐ

8

Man wird nat├╝rlich nicht aus dem System f├╝r Arbeitssuchende genommen! So ein Unsinn. Schwanger und arbeiten schlie├čen sich jawohl keineswegs aus.

Die TE muss sich weiterhin dem Arbeitsmarkt zur Verf├╝gung stellen.

weitere Kommentare laden
3

Hallo

Bist du arbeitslos und bekommst Arbeitslosengeld 1
Oder auch Aufstockung vom Jobcenter ?

Klar kannst du das direkt sagen ist ja total egal. Trotzdem wirst du normal weiter auf Jobsuchende gehen. W├╝rde dir auch empfehlen etwas zu suchen, wenn es nur bis zum Mutterschutz ist.

Wenn du nichts findest, wirst du nur die 300 Elterngeld erhalten, welches dann dem Arbeitslosengeld 2 angerechnet wird.
Denn nach der Schwangerschaft, ohne bertreuungsm├Âglichkeit f├╝rs Kind gibt es dann Arbeitslosengeld 2.

Die 6 Wochen vor Geburt und nach 8 Wochen Geburt erh├Ąltst du den Betrag in H├Âhe deines Arbeitslosengeld.

Gr├╝se

4

Ja das weiss ich alles ­čśŐ­čśŐich kriege Arbeitslosengeld und Aufstockung
Nur Arbeitsamt vermittelt mich nicht sonder der Renten Tr├Ąger, darf meinen Beruf altenpflegehelferin nicht machen ­čś¬war in der Massnahme und habe praktikum im Verkauf gemacht aber ich will im sozialen Bereich was machen
Danke dir

5

Naja
Verst├Ąndlich aber vielleicht w├Ąre f├╝r den ├ťbergang auch etwas anderes etwas.
Datenerfasser b├╝rojob irgendetwas ?

Dann habe ich es falsch verstanden dachte durchs arbeiten bis Januar w├╝rdest du nur Arbeitslosengeld erhalten.

Dann dirket mitteilen wegen des Mehrbedarfs durch die Schwangerschaft.

weitere Kommentare laden
6

Hallo.
Den Mehrbedarf beim Jobcenter bekommst du dennoch erst, wenn die 12 Wochen rum sind. Daher spielt es in dem Zusammenhang keine Rolle, wann du es mitteilst.
Allerdings w├╝rde ich nach den 12 Wochen dir empfehlen einen Antrag auf Schwangerschaftsbekleidung und f├╝r die Geburt zu stellen.

Alles Liebe weiterhin.

16

Ja das werde ich auch direkt machen ,danke !

9

Wann du es sagst ist egal, bewerben musst du dich weiterhin.

10

Huhu :)
Ich w├╝rde es ebenfalls sofort mitteilen. Du wirst ja sicherlich Bewerbungen schreiben m├╝ssen und eventuell auch Stellenangebote bekommen, auf die du dich bewerben musst. Daher macht es Sinn die ss fr├╝hzeitig mitzuteilen, damit du dich nirgendwo bewerben musst, was f├╝r dich zurzeit eh nicht in Frage kommt.

LG perfektsindwirnicht mit Prinzessin 4J an der Hand und Babygirl 30+2ssw im Bauch ÔŁĄ´ŞĆ

14

Ich rate dir DRINGEND davon ab vor Ende der 12wochen-frist im Amt Bescheid zu sagen!
Ich habe vor 7 Jahren in der 8.ssw in der Kindergeldstelle (wegen Kinderzuschlag) bescheid gesagt, weil das Herz vom Kr├╝melchen schon schlug und das Formular f├╝r den Verl├Ąngerungsantrag eintrudelte.
3 Wochen sp├Ąter war das Gl├╝ck auch schon vorbei. Kr├╝melchen war tot und ich musste in der Kindergeldstelld Bescheid sagen. Irgendwie haben die das abdr nicht richtig verstanden und ich hatte noch 6 Wochen nach der Fehlgeburt Stress mit der ganzen Geschichte und musste mich quasi komplett nackig machen.
├ťberleg gut, ob du dieses ganze mehrbedarfged├Âns brauchst und ob sich das nicht anders l├Âsen l├Ąsst. Vieles l├Ąsst sich second hand kaufen.
Mach dich nicht so abh├Ąngig von denen.

17

Ich ├╝berlege es mir ,ich habe ja von der Renten Kasse Termin die Massnahme ging auf den denen um wiedereingleiderung im Berufsleben!

18

Bei mir hat das JC die Schwsagerschaft erst "anerkannt", als ich denen ab der 12.SSW eine Bedcheinigung vorgelegt habe. Davor wollten die nichts davon wissen.

LG

21

Ok,naja ich guck mal

Top Diskussionen anzeigen