Arbeitsamt /Jobcenter Frage

Hallo ihr Lieben hoffe habe eine sch├Âne kugelzeit­čĄ░­čĄ░
Ich bin seit Januar arbeitslos ,und daher mein Frage sag ich es direkt das ich schwanger bin oder erst wenn ich in der 12 woche bin??

Ich w├╝rde es gleich mitteilen , da du dann aus dem System f├╝r Arbeitssuchende genommen wirst . Ganz davon abgesehen das dir ein Schwangeren Mehrbedarf zusteht von 72ÔéČ monatlich usw

Ok danke dann werde ich das machen ­čśŐ

Man wird nat├╝rlich nicht aus dem System f├╝r Arbeitssuchende genommen! So ein Unsinn. Schwanger und arbeiten schlie├čen sich jawohl keineswegs aus.

Die TE muss sich weiterhin dem Arbeitsmarkt zur Verf├╝gung stellen.

Beides ist K├Ąse.
Schwanger ist man sehr wohl vermittelbar und ein Mehrdarf f├╝r Schwangere gibt es bei ALG1 auch nicht.

Gr├╝sse
BiDi

Sie bekommt aufstockend ALG 2 und da gibt es sehr wohl den Mehrbedarf!

Davon stand aber kein Wort im Ursprungsthread.

Stimmt. Ich hab allerdings alle Beitr├Ąge gelesen und im 10. Beitrag hatte sie es auf Nachfrage erw├Ąhnt.

Beim Alg I gibt es keinen Mehrbedarf f├╝r Schwangere.Den gibt es nur bei Alg II.
Aus dem System wird sie auch nicht genommen, warum auch?

Warum sollte sie dann aus dem System genommen werden?
Sie kann weiterhin ALGI beziehen, wenn sie darauf Anspruch hat und sich nat├╝rlich auch weiter bewerben bzw. k├Ânnte bis zum Mutterschutz auch arbeiten...

Den Mehrbedarf gibt es nur bei ALGII!

Ja das weiss ich alles ­čśŐ­čśŐich kriege Arbeitslosengeld und Aufstockung
Nur Arbeitsamt vermittelt mich nicht sonder der Renten Tr├Ąger, darf meinen Beruf altenpflegehelferin nicht machen ­čś¬war in der Massnahme und habe praktikum im Verkauf gemacht aber ich will im sozialen Bereich was machen
Danke dir

Naja
Verst├Ąndlich aber vielleicht w├Ąre f├╝r den ├ťbergang auch etwas anderes etwas.
Datenerfasser b├╝rojob irgendetwas ?

Dann habe ich es falsch verstanden dachte durchs arbeiten bis Januar w├╝rdest du nur Arbeitslosengeld erhalten.

Dann dirket mitteilen wegen des Mehrbedarfs durch die Schwangerschaft.

Den Mehrbedarf gibt es aber erst ab der 13. Woche. Sofern ist es egal, ob sie das jetzt schon dem Jobcenter mitteilt oder erst sp├Ąter.
Teilt man die Schwangerschaft noch sp├Ąter mit, wird der Mehrbedarf ab der 13. Woche nachgezahlt.

Nein B├╝ro ist nichts f├╝r mich ich war davor im arbeitsberh├Ąltnid und davor 1 Jahr krankgeschrieben !Danke

Hallo.
Den Mehrbedarf beim Jobcenter bekommst du dennoch erst, wenn die 12 Wochen rum sind. Daher spielt es in dem Zusammenhang keine Rolle, wann du es mitteilst.
Allerdings w├╝rde ich nach den 12 Wochen dir empfehlen einen Antrag auf Schwangerschaftsbekleidung und f├╝r die Geburt zu stellen.

Alles Liebe weiterhin.

Ja das werde ich auch direkt machen ,danke !

Wann du es sagst ist egal, bewerben musst du dich weiterhin.

Ich ├╝berlege es mir ,ich habe ja von der Renten Kasse Termin die Massnahme ging auf den denen um wiedereingleiderung im Berufsleben!

Bei mir hat das JC die Schwsagerschaft erst "anerkannt", als ich denen ab der 12.SSW eine Bedcheinigung vorgelegt habe. Davor wollten die nichts davon wissen.

LG

Ok,naja ich guck mal

Top Diskussionen anzeigen