Lebensunterhalt

Bin allein,bekomme 800Euro Lohn,Miete zahle ich 520Euro, und Hartz-IV beziehen ich 240Euro. Reicht nicht hinten und vorne.
Wie viel steht mir für Lebensunterhalt zu?

Zuwenig Infos:

Wieso hast Du so wenig Lohn? Bei 'ner Vollzeitstelle sollten mit Mindestlohn schon ca. 1100€ Netto 'rauskommen.

ALG2: Für 800€ Einkommen bei einer Miete von 520€ sollte das auch mehr sein. Wieso so wenig?

Grüsse
BiDi

Arbeite aus gesundheitlichen Gründen nur 25 Stunden die Woche. Rentenantrag.na auf EU Rente läuft seit 2Jahren. Wie viel steht mir gesetzlich zu.vielen Dank für die Antwort

Was ist denn mit Kindergeld und Unterhalt?
Hast Du das hier im Beitrag schon Mitt dem ALGII verrechnet?

Wenn man einen ALG2 Rechner bemüht, solltest Du ca. 500€ ALG2 erhalten.
Da Du aber einen Antrag gestellt hast und der Jobcenter auf weniger kommt, solltest Du mal in den Bewilligungsbescheid schauen, was dort wie angerechnet wird.

Grüsse
BiDi

Habe nur Ärger mit den Bewilligungen, meine Bearbeiterin stuft mich immer wieder anders ein.schon Wiederspruch eingelegt ,aber auch noch kein Bescheid. Deshalb wollte ich ja wissen was mir gesetzlich zu steht.

Du hast mehr als dir gesetzlich zusteht!

Wie kommst du auf 500 Euro ALG II?

Sie hat aller Wahrscheinlichkeit nach mit dem falschen Einkommen gerechnet. Gibt sie die 800€ ein, wird davon noch ein Freibetrag abgezogen. Somit erhöht sich der Anspruch.
Freibeträge werden allerdings vom brutto berechnet. Ich gehe mal davon aus, dass es sich bei den 800€ aber um das Nettogehaöt handelt.

Warum dauert der Antrag so lange? Warst du in Reha? Damit kannst du das Verfahren deutlich beschleunigen! Wenn im sozialmedizinischen Gutachten einer Rehaklinik der DRV festgestellt wird, dass man erwerbsgemindert ist, dauert die Berentung normalerweise nur wenige Monate!

Na, Du hast 1040 Euro Einkommen. Davon geht die Hälfte für Miete drauf. Das ist zu viel, aber momentan ist es wohl illusorisch, da sparen zu wollen. Was musst Du von den verbleibenden 520 Euro noch alles finanzieren?

Okay, du lebst allein. Das hatte ich überlesen.

#aha dann haben sich meine Fragen auch erledigt.
Wo hab ich bloß das Kind hergenommen?

Wenn sie Alg II bekommt, gibt es kein Wohngeld.
Sie muss mit ihren 1040 Euro auskommen.
Reine ALG II Empfänger haben weniger!

Hallo

Dir stehen 416 Euro Regelsarz plus angemessene Miete für 1 Person zu.
Mit deinen 800 Euro Einkommen plus 240 Euro vom Amt must du auskommen, mehr gibt es nicht.
Deine Wohnung ist für dein zur Verfügung stehendes Geld zu teuer.

Ok, dann eben 424 Euro.
Fakt ist aber, sie hat mehr als ein Alg II Empfänger und muss mit dem Geld auskommen. Da gibt es nicht mehr, wenn sie zu hohe Kosten hat.

Nichts anderes habe ich behauptet
:-)
Sie hat durch ihre Arbeit mehr als ein reiner ALG 2 Empfänger und damit auch das Maximum, was ihr gesetzlich zusteht, darüber sind wir uns denke einig :-)

Ja, das stimmt.
Schade, das sie nicht mehr antwortet.

Top Diskussionen anzeigen