Karriere als Mama- klappt oder klappt nicht?

Guten Morgen Zusammen,

wie die Überschrift schon aussagt, bin ich interessiert daran, wie die generelle Einstellung/Erfahrung ist. In welchen Umfang arbeitet ihr nach der Elternzeit?
Sehr ihr das (auch heute noch) als üblich an, dass die Frau ihre beruflichen Chancen zurückstecken muss und nach der Geburt des Kindes nur noch Teilzeit arbeitet?

Über Erfahrungen und Meinungen würde ich mich freuen.

Liebe Grüße :-)

Upps, meine Antwort sollte eigentlich an die TE #hicks

Öhm, ich bin bis fast zum letzten Tag vor der Geburt auf Arbeit gegangen und nach dem Mutterschutz direkt wieder zu 100% . Mein Mann hat jeweils elternzeit genommen. also komplett andersrum. Wir haben zwei glückliche Kinder 15 und 17...

Hallo.

Teilzeit ist ja nicht gleich Teilzeit. Es macht einen Unterschied, ob ich auf 450 Euro Basis oder in einer 30 Stunden Woche arbeite.

Man kann durchaus auch als Teilzeit-Mutti einem tollen Beruf (und dementsprechendem Verdienst) nachgehen. Kommt immer auf die eigene Einstellung und auf den Job an.

LG

Ich bin mach meinem 1. Kind nach 5 Monaten wieder eingestiegen. Vollzeit. Jobmäßig war es super, allerdings hagelte es Vorwürfe, dass ich mein Kind beim Vater (!!!) ließe...... nach dem 2. Kind steige ich nach einem Jahr wieder Vollzeit ein bzw. zumindest ist das so vorgesehen. Oder ich mache mich selbstständig für mehr Flexibilität.

Darf ich fragen mit was du selbstständig bist? Karriere definiert ja auch jeder anders 😉

Ja das stimmt, eine sehr gute Frage. Was ist Karriere? Für mich Selbstbestimmtes arbeiten, gutes für die Welt tun und viel Geld verdienen.

Bin im Networkmarketing tätig. Kennst du?

Ich hab mir gestern selbst die Frage gestellt was für mich Karriere ist. Ich habe gemerkt dass es mir tatsächlich nur darum geht (bzw ging) viel Geld zu verdienen. Ich hatte nie das Bedürfnis ein Team zu leiten, mich selbst zu verwirklichen oder ähnliches.

Top Diskussionen anzeigen