Bitte um Hilfe

Hallo zusammen ich hab da fragen wo ich nicht genau weiß wie ich das machen soll usw,ich bin in der 24 ssw und bin von Beruf Altenpflegerin in Abulantze Pflegedienst und bin seit ich erfahren habe in Beschäftigungs verbot,nun zu meine Frage auf mein Zettel steht Beschäftigungs verbot bis 29.6 wo muss ich Mutterschutz Geld und Eltern Geld beantragen oder wie läuft das kann mir das einer bitte genauer erklären das ich mich dann darum kümmern ich weiß ich muss jetzt schon bei Krankenkasse Bescheid geben aber mehr weiß ich nicht 😔

Aber muss ich bis 29.6 schon was gemacht haben ? Weil da steht nur bis 29.6 im Beschäftigungs verbot 🤔

Vielleicht ist das das Datum 29.6.? Was anderes ergibt für mich kein Sinn.

Gruß
Dani

ich vermute dass du ab dem 29.06. Im Mutterschutz bist. Kurz davor solltest du dir die Bestätigung über die SS bei deiner FÄ abholen und gemeinsam mit dem Antrag für deine Krankenkasse einreichen.

Ich war auch im Beschäftigungsverbot bis der Mutterschutz angefangen hat. Davor musst du nichts machen

Guten Morgen,

Du solltest mit der Person sprechen die das Verbot gemacht hat und es verlängern lassen bis der Mutterschutz beginnt.

Elterngeld musst du ganz normal bei der Elterngeldstelle beantragen.

Fürs Mutterschaftsgeld gibt dein FÄ Dir so einen Zettel, da kannst du mal nachfragen (meiner hätte es verbummelt), aber wie schon geschrieben gibts den so sb Woche 32.

Ich konnte das bei meiner KK dann alles online erledigen, richtig cool 😊

Top Diskussionen anzeigen