Elterngeld Frau 24 Monate Mann 2 Monate Hilfe

Hallo ihr Lieben.
Und zwar geht es darum das der ET von unserem Prinzen der 27.06.2019 ist.
Nun ist es schon soweit das wir die Unterlagen soweit fertig machen wollen.

Unsere Frage ist: Ich gehe 2 Jahre in Elternzeit, und mein Freund möchte gerne den 1. Lebensmonat in Elternzeit gehen und den 12. Lebensmonat in Elternzeit gehen..

Können wir in diesen Zeiträumen gemeinsam Elterngeld erhalten oder ist das nicht möglich? Weiss das jemand zufällig (:

Muss er beide Monate Elternzeit gleichzeitig beim Arbeitgeber anmelden?

Danke im voraus.

a) Ja, sollte er gleichzeitig anmelden. Ja, geht auch gleichzeitig mit dir.
Elterngeld muss er aber davon getrennt beantragen.

b) Du bekommst keine 24 Monate Geld, das ist dir klar.

Das wären 20 Monate oder?
Oder werden seine 2 von meinen 20 Monaten wieder abgezogen?

Ja ich bin Arbeiten gewesen vor der Geburt :-)

Nein, seine 2 bekommt ihr zusätzlich.

Aber Vorsicht bei dem Antrag, kommt das Baby früher, bist du eventuell auch noch den dritten Lebensmonat im Mutterschutz und musst insgesamt 3 Monate Basiselterngeld beantragen. Dann bleiben noch 18 Elterngeld Plus.

24 Monate bekommt sie nicht, wegen des Mutterschutzes.
Und ob sie 67% Prozent bekommt,weißt du auch nicht. Oder kennst du das Gehalt der beiden?

Das steht ja in meinem Post, 12//24 Monate minus Mutterschutz.
Und ja, ich habe die Ober- bzw Untergrenze vergessen zu erwähnen - mindestens 300 und maximal 1800€ gibt es.
Übrigens: etwas netter geht's immer ;-) oder halt direkt mit den richtigen Infos ergänzen. Wir meinen es ja alle nur gut, gell?

Naja, das mit den 24 Monaten kann man da aber auch falsch verstehen.... Da sollte man schon erwähnen, dass es höchstens 22 sind.
Zusätzlich zu den Grenzen gibt es ab 1200 netto nur 65% ;-)

Noch dazu gibt es den Geringverdienerbonus ;-)

Auch das noch 😁

Ach und, bitte denkt daran wenn dein Mann Elterngeld im ersten Lebensmonat beantragt, dies dauert immer etwas eher es ausgezahlt wird. Wenn ihr auf sein Gehalt angewiesen seid und/oder keine Rucklagen habt, gebe ich immer den Tipp vllt die ersten zwei Wochen Urlaub zu nehmen, damit normales Gehalt kommt und anschließend Elternzeit mit Elterngeld.

Zwei Wochen Urlaub nehmen und dann Elternzeit mit Elterngeld funktioniert nicht, da Elterngeld nur für Lebensmonate ausgezahlt wird.

Und zwei Wochen bringen eh nichts, da es deutlich länger dauert bis Elterngeld da ist 😂

3 Monate meinte ich, wenn er zwei Monate direkt nimmt. Wenn er wie die TE sagt den ersten nehmen will und diesen 2 Wochen später beginnt, dann rutscht er in den 2ten Lebensmonat rein und nimmt somit 2 anstatt 1 einen.

Top Diskussionen anzeigen