Partnerschaftsmonate

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir ja jemand helfen im Bezug auf die Partnerschaftsmonate die man nehmen kann. Ich habe zwar schon einen Sohn aber da haben wir das nicht in anspruch genommen.
Unsere Eltergeldstelle kann man in Sachen Beratung leider vergessen daher hoffe ich hier auf Hilfe.
Wir haben uns das folgendermaßen vorgestellt:

Mama Elternzeit vom 1. - 12. LM & vom 13. - 16. LM Partnerschaftsmonate
Papa Elternzeit im 1. & 12. LM & vom 13. - 16. LM Partnerschaftsmonate

Jetzt wollte ich wissen, wie das finanziell dann in den Partnerschaftsmonaten aussieht. Bekomme ich dann meine Arbeitsstunden vom AG und dann noch einen bestimmten Betrag als Elterngeld? Wie viel ist das denn dann in etwa prozentual?

Kann man das überhaupt so beantragen?

Ich weiß ihr seid sicher auch keine Profis aber vielleicht hat ja der ein oder andere das auch so in Anspruch genommen.

Dank :)

1

Huhu,

Hier ist das ganz gut erklärt
https://www.elterngeld.de/elterngeld-partnermonate/#gref

Ich hoffe das hilft dir weiter
Vg eli

2

Das kann man so beantragen - wir haben das so ähnlich gemacht.
Mutter: Basis EG in LM 1-11
Vater: Basis-EG in 1, 12, 13
Beide Partnerschaftsbonusmonate mit jeweils 30 Stunden pW in LM 14-17.

Du bekommst deine Arbeitsstunden und anteilig Elterngeld.

Am besten rechnest du das mit einem Elterngeldrechner aus.

Ungefähr müssten es 67% der Differenz zwischen deinem TZ- und deinem VZ-Arbeitslohn sein.

VG Isa

Top Diskussionen anzeigen