Kann man zu nett sein?

"b) die Zusammenarbeit für mich an der Stelle beendet ist."

Schön, wenn man sich seine Kollegen aussuchen kann. Normalerweise ist das aber nicht so.

Da hast du Recht. Da genieße ich einen absoluten Luxus. In meinem Beruf kommt man notfalls auch als Einzelkämpfer durch.
Mein Mitleid für die, die mit Arschlöchern zusammenarbeiten müssen.

Hallo,

ich kenne das leider auch. Sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld.

Das muss man einfach für sich selbst entscheiden und ich möchte nicht so werden wie die anderen und mache eben nicht groß Karriere.
Ich glaube an Karma und denke, die anderen bekommen das alles wieder heim bezahlt.

LG Tina

Dazu kann ich dir ein sehr gutes Buch empfehlen:
Peter Modler: das Arroganzprinzip
Dort wird sehr gut beschrieben, wie manche Führungskräfte und auch Kollegen ticken und wie man damit umgehen kann.

Top Diskussionen anzeigen