Familiengeld Auszahlungstermine

Guten Morgen zusammen
Die Frage richtet sich an Eltern die in Bayern leben und Familiengeld bekommen.
Kommen bei euch die Zahlungen auch so spät? Mein Sohn is an einem 22. geboren und ich hatte das Elterngeld sowie Landeserziehungs- und Betreuungsgeld immer spätestens 24.25. auf dem Konto...jetzt is heut schon den 26. und immernoch nix. Finde das nicht schön..es gibt leider Familien die darauf angewiesen sind. Verstehe nicht warum die so ein Problem mit der Auszahlung haben. Die wussten es doch früh genug.

Liebe Grüße

1

Familienfeier?
Ist das so etwas wie der Kinderzuschlag?
Richtet sich die Auszahlung nicht an den Auszahlungstermin des Kindergeldes?

2

Familiengeld?
Ist das so etwas wie der Kinderzuschlag?
Richtet sich die Auszahlung nicht an den Auszahlungstermin des Kindergeldes?

14

Nein richtet es sich offenbar nicht. Kindergeld kommt gut 3-5 Tage vorm Geburtsdatum bei uns der 21. Sowohl die erste als auch 2 Zahlung des Familiengeldes kam erst weit danach.

16

Das hat mit dem Geburtsdatum mal rein gar nichts zu tun!

https://www.kindergeld.org/kindergeldauszahlung.html

Halt dich doch aus Themen, zu denen du keine Ahnung hast, einfach mal raus - isses denn wirklich so schwer, einfach mal KEINEN Unsinn irgendwo dazu zu plappern?!

weitere Kommentare laden
3
Thumbnail Zoom

Das hab ich noch im Internet zum Thema Auszahlung Familiengeld Bayern gefunden!

4

Mhm die zahlen verdammt spät

15

Dann halten sie sich nicht wirklich dran. Die erste Auszahlung kam bei uns am 27.9. An und diesen Monat am 25.10. Gut diesen Monat hätte das gepasst da bei uns der 21. Die Orientierung vorgibt. Hab das Gefühl die haben es mit dem Donnerstag als Auszahlungstag.^^

Das Kindergeld was auch am Geburtstag orientiert ist. Kommt generell vor dem Tag an. Noch nie gab es nach dem 21. Eine Auszahlung.

weitere Kommentare laden
5

Hallo!

Ich wäre froh wenn überhaupt mal was kommen würde. Ich habe bis heute keinen Bescheid (sei fertig, aber noch nicht unterschrieben, könnte auch noch 2 Monate dauern). Ich habe eine gültigen Bescheid übers Betreuungsgeld, wird aber nicht ausgezahlt weiß Familiengeld höher ist, dieses kommt aber nicht weiß nicht in de Lage sind den Bescheid rauszuschicken. Im Moment ist es statt einer Entlastung nur eine finanzielle Belastung.

LG Dearndl

6

Hallo, hast du Familiengeld schon mal bekommen? Letzten Monat?
Ich habe es immer zur selben Zeit wie das Elterngeld bekommen. +/- 4 Tage ca je nach Wochenende oder Feiertag.

Klar sind manche drauf angewiesen aber man sollte nicht vergessen das man nicht die einzigsten ist das Geld bekommen sondern ca. 70.000 andere Kinder auch.

Ich hab eine Freundin die das Familiengeld bearbeitet und weiß daher was dort zurzeit für ein Chaos herscht weil ein Herr Söder mal schnell beschlossen hat ohne nachzudenken wie man es am besten sinnvoll umstellt. Und nicht alle voll ins kalte Wasser schmeißt hier macht mal wird schon 😠

Hab bisschen Geduld.

LG Sabrina

7

Geduld schön und gut. Ich hatte mit den 150€ Betreuungsgeld ab September gerechnet. Dieses bekomme ich aber nicht weil ja das Familiengeld höher ausfällt und da hinkt die Auszahlung gewaltig. Mir fehlen diese 150€.

8

Klar ich verstehe dich, hast du den Bescheid für das Familiengeld schon bekommen?
Ohne Bescheid gibt es kein Familiegeld. Eine Freundin von mir bekommt weiterhin Betreuungsgeld bis der Bescheid durch ist dann kriegt sie erst die Differenz.

Hast du Betreuungsgeld vorher normal erhalten? Wie alt ist dein Kind?

LG Sabrina

weitere Kommentare laden
13

Also mein Sohn ist am 21. Geboren und wir hatten diesen Monat das familiengeld gestern auf dem Konto. Die erste Auszahlung war auch recht spät wir wussten aber auch nicht ob sich die Auszahlung an irgendwas spezielles orientiert.

Da wir vorm September gar nix bekommen haben. Ist für mich nur entscheident das es bis zum letzten Tag des Monats ankommt. Ich bin da eher dankbar überhaupt irgendwas zu bekommen. Und ja wir haben vor wenigen Tagen nur noch 8 Euro zur Verfügung gehabt. Und mussten unser sparkonto anfassen. Aber dafür kann ja die Behörde nix. Sondern viel mehr mein AG der versäumt hat für meine Kindkrankmeldungen letzten Monat die nötigen Unterlagen rechtzeitig an meine Krankenkasse zu übermitteln. Ergo bekam ich die Auszahlung davon zufällig auch erst gestern statt Ende September.

32

Was verstehst Du denn unter rechtzeitig in dem Zusammenhang?
Der AG wird nicht darauf warte, alkes stehen und liegen zu lassen, um Dir Deinen Gehaltsausfall zu bescheinigen und die Krankenkasse genau so wenig sprungbereit zu earten, dir das Geld zu überweisen.
Das dauert immer eine Weile.

29

Das Elterngeld bekam ich damals immer zum Monatsende und meine große fast 5 ist am 23 geboren... das Kindergeld bekomme ich jeden Monat zwischen dem 18 und den 20.. wie es bei der Minnie sein wird weis ich bisher noch nicht sind noch in Bearbeitung...
Aber das Kindergeld bezieht sich nicht auf das Geburtsdatum des Kindes sondern welche Endziffer du hast.. sowas kannst du auch leicht herausfinden indem du Auszahlungstermine Kindergeld 2018 eingibst dort erscheinen alle Endziffern...

Top Diskussionen anzeigen