Dauer und Auszahlung von Mutterschaftsgeld

Hallo,

ich bin gerade im Mutterschutz und der 07.08.2006 ist der mutmaßliche Entbindungstermin unseres Kleinen.
Vor der Mutterschutzzeit habe ich ALG 1 bezogen. Anschließend sofort für sechs Wochen Geld von der Krankenkasse bekommen.
Nun meine Frage:
Nach der Entbindung bekomme ich ja nochmal für acht Wochen Mutterschaftsgeld. Aber was passiert wenn der Kleine sich länger Zeit lässt und erst nach dem Termin kommt??? Bekomme ich dann nur für acht Wochen Geld oder auch für die Zeit, die er über den Termin ist?

Liebe Grüße

Daniela

1

Hallo Daniela,

Du bekommst, wenn der Kleine später kommt ab Geburtsdatum Muschu Geld für 8 Wochen, und wenn er doch früher kommt, ab 7.8 die 8 Wochen Muschu Geld.

Hat mir so meine KK erzählt.

Alles Gute für die Geburt,

Liebe Grüsse

Vicky und Angelos Jannis ET7.8 #huepf

2

Mein Sohn ist 1 Woche zu spät gekommen. Ich habe entsprechend für 14 Wochen + 1 Woche MuSchu Geld bekommen.
Ganz einfach: Minimum sind 14 Wochen. Lässt sich das Baby Zeit, dann mehr. Ist es eine Frühgeburt gibt es 12 Wochen nach ET. Ist es "nur" zu früh geboren, dann gibt es nur die 14 Wochen.

Top Diskussionen anzeigen